Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kita an der Allerwelle: Planungen laufen an
Gifhorn Gifhorn Stadt Kita an der Allerwelle: Planungen laufen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 28.05.2014
Kita an der Allerwelle: Die Planungen laufen an. Quelle: Photowerk (Archiv)
Anzeige
Gifhorn

Für die Christdemokraten erweiterete Dirk Reuß (CDU) jedoch die Beschlussempfehlung der Verwaltung - die Stadt müsse eine „zusätzliche und ergänzende Nutzung“ des riesigen Areals prüfen und der Politik präsentieren.

Die SPD enthielt sich bei der Abstimmung. Für seine Fraktion hatte Andreas Katsch-Herke zuvor vergeblich versucht, den Ausschuss zu überzeugen, dass ein Hotel an diesem Standort die bessere Lösung ist. Die CDU hielt dagegen: Für ein Hotel gebe es keinen Investor und auch keinen Bedarf.

Britta Blum (Grüne) enthielt sich bei der Abstimmung ebenfalls. Alternativ-Standorte für die neue Kita - zum Beispiel am Schwarzen Weg - seien nicht ausreichend „ausgelotet“ worden, kritisierte sie.

Für die Stadtverwaltung bezog Jugendfachbereichsleiter Jens Brünig Position: Nur auf dem Allerwelle-Areal gebe es bereits das erforderliche Baurecht. Das Zwei-Millionen-Euro-Projekt müsse zügig angegangen werden. Der Bau müsse 2017 beendet sein, dann würden 230.000 Euro Fördergelder des Landes fließen.

ust

Anzeige