Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kita Hillerse: Standort auf alten Tennisplätzen
Gifhorn Gifhorn Stadt Kita Hillerse: Standort auf alten Tennisplätzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 13.03.2014
Neuer Kindergarten für Hillerse: Der Standort soll gegenüber der Grundschule sein.
Anzeige

Der Beschluss für einen Neubau war bereits vom Samtgemeinderat gefasst worden (AZ berichtete). Eine Sanierung des 80 Jahre alten Kindergartens in Hillerse lohnte sich nicht mehr. Die Standortfrage war jedoch noch offen. Nun fiel die Entscheidung, und zugleich soll auch bereits der Planungsauftrag an einen Architekten rausgehen.

Doch nicht nur in Hillerse ist Bedarf an Kindergartenplätzen. Auch in Leiferde - und das ist überraschend. Noch im Vorjahr hatte man dort eine Gruppe schließen und Platz für eine zweite Krippengruppe gewinnen können. Doch durch Zuzüge junger Familien ist nun wieder Bedarf für mehr Kindergartenplätze entstanden.

Samtgemeindebürgermeister Heinrich Wrede betonte, es werde eine Lösung gefunden bis zum Start des neuen Kindergartenjahres.

Weiteres Thema im Ausschuss war die Einrichtung einer zweisprachigen Kindergartengruppe in der Samtgemeinde Meinersen nach dem „Early-Bird-Konzept“. Sowohl CDU als auch SPD waren sich einig, einen entsprechenden Grundsatzbeschluss auf den Weg zu bringen.

cn

Immer weniger Geburten, immer weniger Kinder: Laut Landesrechnungshof müssten die Schulträger landesweit mehr als 230 Grundschulen infrage stellen.

16.03.2014

Meinersen. Am Dienstag, 4. März, wurden zwei jugendliche Radfahrer aus Meinersen im Alter von 13 und 15 Jahren in der Nähe der örtlichen Polizeidienststelle überprüft. Der 13- Jährige benutzte ein silbernes Damenfahrrad der Marke "KTM". Gegenüber der Polizei gaben beide Jugendliche zuerst an, dass das Fahrrad dem 13- Jährigen gehöre.

13.03.2014

Isenbüttel. Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Donnerstagmorgen auf dem Gelände eines Einkaufszentrums in Isenbüttel ereignet hat. Der angerichtete Schaden beträgt mehr als 5500 Euro.

13.03.2014
Anzeige