Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Kinderklinik öffnet ihre Türen

Gifhorn Kinderklinik öffnet ihre Türen

Ein Blick hinter die Kulissen ist am Samstag, 21. September, bei einem Tag der offenen Tür in Gifhorns Jugend- und Kinderklinik möglich. Von 13 bis 17 Uhr präsentiert sich zudem die Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Klinikums. Auch der Ökumenische Förderkreis der Kinderklinik gestaltet das bunte Programm mit.

Voriger Artikel
Neue Partnerkita des VfL
Nächster Artikel
Fünf Jahre Leselernhelfer: Hilfe tut etlichen Kindern gut

Tag der offenen Tür: Kinderklinik und Krankenpflegeschule stellen sich den Gifhornern vor.

Quelle: Cagla Canidar

„Unsere 60 Schülerinnen und Schüler haben laden zu einer Pflegerallye ein, um für ihre Tätigkeit zu werben“, hofft Bruno Bassanelle, Lehrer für Pflegeberufe darauf, dass viele Jugendliche den Weg zum Gesundheitscampus finden.

„Wir rechnen mit vielen Besuchern, denn das attraktive Programm spricht kleine und große Gäste an“, freut sich Beate Bergmann vom Klinikum auf das Event. Richtige Ärzte wollen Kindern in einer Teddy-Klinik die Angst vor einem Krankenhaus-Aufenthalt nehmen. Ein Geschwister-Diplom, Yoga, Schminken, Schwangeren- und Kinderfotografie, Basteln, ein Quiz oder Clownerie: Viele Akteure wollen zum Gelingen des Aktionstages beitragen. „Die Vorbereitungen laufen seit Mai“, sagt Bergmann, die das Programm gemeinsam mit Klinikum-Chef Dieter Kaffke und Kinderklinik-Chefarzt Dr. Suhail Mutlak vorstellte.

Ein Riesenrad, diverse Infostände, ein Kletterturm und Kinderchöre gibt‘s unter anderem vor der Klinik zu sehen. „Kurz vor dem Heimspiel des VfL Wolfsburg gegen Hoffenheim schaut von 13 bis 14 Uhr Maskottchen Wölfi vorbei“, verspricht Martin Wrasman vom Förderkreis. Die Jugendwerkstatt werde sich um den Getränke-Service kümmern.

„Viele Gifhorner Geschäftsleute unterstützen unsere Tombola mit tollen Preisen“, bedankt sich Bergmann.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr