Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Kindergartenbau hat begonnen

Gifhorn Kindergartenbau hat begonnen

Die Erdarbeiten für den neuen Kindergarten Gifhörnchen an der Allerwelle direkt neben den Ärztehaus haben begonnen.

Voriger Artikel
Schnapsverbot auf den Schlosswiesen
Nächster Artikel
Einbrüche in Gifhorner Schulen

Neubau des Kindergartens Gifhörnchen: Die Erdarbeiten haben begonnen - im Frühjahr 2017 soll der Einzug sein.

Quelle: Photowerk (mpu)

Gifhorn. Die ausführende Firma hat schon eine Menge Boden bewegt. Doch das ist erst der Anfang. „Die Erdarbeiten werden etwa vier Wochen dauern“, erklärt Stadt-Sprecherin Annette Siemer. 1500 Kubikmeter Oberboden werden für die Gründung des Gebäudes abgeschoben und gelagert, 1000 Kubikmeter werde werden zum Verfüllen des Geländes gebraucht. Erst nach diesen vier Wochen könne mit dem eigentlichen Bau begonnen werden.

Der Umzug des Kindergartens von der Bergstraße in den Neubau ist für das Frühjahr 2017 geplant. Die Stadt rechnet mit Baukosten von mehr als drei Millionen Euro.

fed

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr