Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kindergarten Gifhörnchen: Jetzt wird die Bodenplatte gelegt

Gifhorn Kindergarten Gifhörnchen: Jetzt wird die Bodenplatte gelegt

Gifhorn. Auf der Baustelle für den neuen Kindergarten Gifhörnchen an der Konrad-Adenauer-Straße tut sich etwas: Nachdem die Erdarbeiten beendet worden sind - mehr als 1500 Kubikmeter Oberboden mussten abgeschoben werden und 1000 Kubikmeter wurden zum Verfüllen heran gefahren - geht es jetzt mit der Bodenplatte weiter.

Voriger Artikel
Oldaustraße: Neue Fahrbahn, breitere Gehwege und Parkplätze
Nächster Artikel
Bohrturm erinnert an die Ölförderung

Kindergarten Gifhorn: Die Arbeiten an dem Drei-Millionen-Euro-Projekt an der Konrad-Adenauer-Straße schreiten voran.

Quelle: Cagla Canidar

„Nächste Woche wird die erste Hälfte der Bodenplatte - der Bereich in Richtung Allerwelle und Parkplatz - betoniert“, erläutert Stadt-Sprecherin Annette Siemer auf AZ-Nachfrage. Dafür sei an den vergangenen Tagen bereits die Bodendämmung verlegt worden. Derzeit werde die notwendige Bewehrung eingebaut. „Zwei Wochen später wird dann die zweite Hälfte der Bodenplatte in Richtung Ärztehaus betoniert“, erläutert Siemer die nächsten Schritte.

Der Umzug des Kindergartens von der Bergstraße in den Neubau ist für Frühsommer 2017 geplant. Die Stadt Gifhorn rechnet mit Baukosten von mehr als drei Millionen Euro.

Zu tun gibt es auf der Riesen-Baustelle an der Adenauer-Straße bis dahin noch genug: Verbaut werden unter anderem 36 Tonnen Bewehrungs- und vier Tonnen Baustahl. Weitere Bestandteile der Ausschreibung für den Rohbau sind: das Erstellen von 2500 Quadratmetern Kalksandstein-Mauerwerk, 460 Quadratmetern Verblendmauerwerk und 345 Quadratmetern Wärmedämmung.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr