Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kinder helfen Kindern in Not
Gifhorn Gifhorn Stadt Kinder helfen Kindern in Not
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 02.01.2014
Tolle Aktion: Gestern Nachmittag machten die Sternsinger am Gemeindebüro bei Bürgermeisterin Ines Kielhorn Station. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Schon seit einer Woche haben sich 20 Kinder der St.-Andreas-Gemeinde in Meine auf die Sternsingeraktion vorbereitet, die bis morgen stattfindet. Die Kinder besuchen dafür als Caspar, Melchior und Balthasar mit Sternträger und Flötenspieler in fünf Gruppen mit je einem erwachsenen Begleiter Menschen im Papenteich und einigen Ortschaften der Samtgemeinde Isenbüttel und bringen ihnen den Weihnachtssegen.

In jedem Haus werden nach einer Grußbotschaft der drei Könige mit Kreide die Zeichen „20*C+M+B+14“ über die Haustüren geschrieben. Die Zeichen bedeuten lateinisch „Christus Mansionem Benedicat“, zu deutsch: „Christus segne dieses Haus im Jahre 2014“.

Auf ihrer Tour sammeln die Sternsinger-Gruppen Spenden für Not leidende Kinder in aller Welt. In diesem Jahr stehen Kinder in den Flüchtlingslagern von Malawi im Mittelpunkt der Hilfsaktion. Im Vorjahr kamen in Meine bei der Aktion rund 3300 Euro zusammen. Die Aktion der St.-Andreas-Gemeinde hat auch eine ökumenische Note, da auch evangelische Christen von den Sternsingern besucht werden.

Das Dreikönigssingen ist mittlerweile die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Sie wird getragen vom Kindermissionswerk Die Sternsinger und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend.

cn

Meinersen. Es ist die erste Open-Air-Fete des Jahres - jetzt ist sie in Meinersen in Gefahr: Den Platz des örtlichen Osterfeuers gibt es zwar noch, aber er wird bebaut. Die Verlängerung des Leiferder Weges in Meinersen wurde als Bauland ausgewiesen - nichts geht da mehr mit Bratwurst, Bier und Geselligkeit am loderndem Feuer.

05.01.2014

Als eines der wichtigsten Gifhorner Ereignisse erfreute sich das Neujahrskonzert des Kulturvereins wieder großer Beliebtheit. Und in diesem Jahr bot das Staatsorchester Braunschweig unter der Leitung von Sebastian Beckedorf ein erfrischend anderes und anspruchsvolles Programm.

02.01.2014

Dannenbüttel. Mit dem Thema Verkehrsberuhigung auf der Westerbecker Straße beschäftigt sich Dannenbüttels Ortsrat schon länger. Jetzt mischt sich BIG-Ratsherr Andreas Kautzsch mit einem Alternativvorschlag ein.

02.01.2014
Anzeige