Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Kind vermisst

Seershausen Kind vermisst

Knapp zwei Stunden lang beschäftigte ein siebenjähriges Mädchen aus Seershausen am Samstag die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr. Kurz vor 13 Uhr hatte die Mutter das Kind als vermisst gemeldet, gegen 14.30 Uhr wurde es im Waldbad aufgegriffen.

Um 12.50 Uhr informierte die Mutter die Polizei, dass ihre siebenjährige Tochter weggelaufen sei. Die Beamten begannen mit zwei Fahrzeugen die Suche rund um Seershausen. Kurz darauf wurde die Feuerwehr alarmiert, die sich mit 13 Mitgliedern an der Suche beteiligte.

Als Mitglieder der DLRG davon erfuhren, beteiligten sie sich ebenfalls spontan. Nach Polizeiangaben war das Mädchen in den vergangenen Wochen mehrfach weggelaufen. Dabei habe es sich immer wieder in der Nähe von Tieren aufgehalten. So konzentrierte sich die Suche zunächst auf Bauernhöfe und Weiden.

Nach einem Hinweis sei das Mädchen am Schulzentrum gesehen worden, doch auch dort wurde es nicht gefunden. Letztlich fiel dem Schwimmmeister des Meinerser Waldbades ein Kind mit Schwimmhilfen im Schwimmerbecken auf. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass es sich um das gesuchte Mädchen handelte.

Das Kind wurde den Polizeiangaben zufolge den glücklichen Eltern übergeben.

cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr