Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kettensägen-Einsatz am Wehr des Schlosssees
Gifhorn Gifhorn Stadt Kettensägen-Einsatz am Wehr des Schlosssees
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 16.01.2014
Das Wehr soll weiterhin funktionieren: Dazu schneidet der Aller-Ohre-Verband in dieser Woche Sträucher und fällt sogar den einen oder anderen Baum. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige

Bei den regelmäßigen Gewässerkontrollen fiel es auf: Sträucher und Wurzeln rücken dem Wehr zwischen Schlosssee und Ise zu dicht auf den Beton. Einige Wurzeln gingen schon an das Fundament des Wehres, über den Zu- und Abläufen überhängende Äste könnten abbrechen und am Wehr aufgestaut werden, sagt Silke Westphalen, Geschäftsführerin des Aller-Ohre-Verbandes, auf Nachfrage der AZ.

Darüber hinaus soll neben dem Bauwerk genug Freiraum sein, um dort im Notfall mit größeren Maschinen arbeiten zu können - etwa wenn ein Bagger einen schweren Ast aus dem Wasser vor dem Wehr fischen muss, erläutert die Geschäftsführerin.

Gestern sei ein Zweier-Team dabei gewesen, erste Strauchschnitte vorzunehmen, berichtete Westphalen. „Die Baumfällungen finden in den nächsten Tagen statt.“ Dazu werde am Wehr kurzzeitig der Weg rund um den Schlosssee gesperrt. „Nur für die Zeit der Fällung.“

Der Aller-Ohre-Verband nutze die Winterruhe in der Natur, um diese Arbeiten zum Schutz der Bauwerke vorzunehmen. Im Frühjahr komme ein verjüngter Austrieb der Pflanzen.

rtm

Groß Schwülper. Neujahrskonzert mit Klezmer Chidesch: Die Gruppe aus Berlin gastierte am Sonntag auf Einladung des Kulturvereins im Papenteich. Sie brachte mit ihrem beeindruckenden Spieltempo, ihrem präzisen, harmonischen Spiel sowie ihrem hörenswerten Programm eine besondere Stimmung ins Schwülperaner Bürgerhaus.

13.01.2014

Bereits in der Nacht zum vergangenen Samstag entwendeten bislang unbekannte Diebe vier Original Radzierblenden von einem neuwertigen VW Golf 7, der auf einem Parkstreifen im Wendehammer der Straße Fuhrenmoor in Wesendorf abgestellt war.

13.01.2014

Der Kirchenkreisjugendkonvent hat einen neuen Vorstand. Bei einem Arbeitstreffen stellte das Gremium seine Ideen und Ziele sowie das neue Programm vor.

13.01.2014
Anzeige