Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Keine Haftgründe: Einbrecher wieder auf freiem Fuß

Eigentümer von Fahrrad gesucht Keine Haftgründe: Einbrecher wieder auf freiem Fuß

Drei Einbrecher hat Gifhorns Polizei vorige Woche im südlichen Landkreis geschnappt. Inzwischen sind alle wieder auf freiem Fuß, Gründe für eine Untersuchungshaft gibt es laut Polizeisprecher Thomas Reuter nicht. Das schütze aber vor Strafe nicht, versichert er.

Voriger Artikel
Theaterstück über Gefahren des Smartphones
Nächster Artikel
"Das sieht schon ganz gut aus"

Diebesgut: Die Polizei sucht den rechtmäßigen Eigentümer des Mountainbikes.

Gifhorn / Rötgesbüttel. In der Nacht zum Donnerstag erwischte die Polizei zwei Ungarn (43 und 44 Jahre) auf frischer Tat in Rötgesbüttel. Nur einen Tag später legte sie einem 21-jährigen Seriendieb aus der Samtgemeinde Papenteich das Handwerk, der 18 Mal in Schulen, Kindergärten und Vereinsheime eingestiegen war (AZ berichtete). Alle drei haben feste Wohnsitze. „Fluchtgefahr liegt nicht vor“, berichtet Reuter.

Er glaubt, dass die Beschuldigten als Angeklagte bei den Hauptverhandlungen dabei sein werden. Auch im Fall der beiden gefassten Ungarn: Mit dem Land gebe es ein Rechtshilfeabkommen. „Innerhalb der EU gibt es da keine Probleme,“, erklärt der Polizeisprecher.

Klären konnte die Polizei inzwischen die Herkunft einer Kettensäge, die bei den Tätern aus Ungarn sicher gestellt werden konnte. Der Eigentümer hatte sich nach dem Presseaufruf gemeldet.

Nun ist noch unklar, wem das ebenfalls bei den Ungarn entdeckte Mountainbike gehört. Reuter: „Das ist sehr hochwertig, kostet mindestens 1000 Euro.“

Hinweise auf den rechtmäßigen Besitzer nimmt die Polizei in Gifhorn unter der Telefonnummer 05371-9800 entgegen.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr