Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kein Interesse mehr an silberner Konfirmation
Gifhorn Gifhorn Stadt Kein Interesse mehr an silberner Konfirmation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.08.2010
Absage: Silberne Konfirmationen wird es in Isenbüttel vorerst nicht mehr geben – es sei denn, die einstigen Konfirmanden übernehmen die Organisation. Quelle: Ron Niebuhr (Archiv)
Anzeige

Am nächsten Sonntag wäre es wieder so weit gewesen: „Wir haben mehr als 50 Konfirmanden der Jahrgänge 1984 und ’85 eingeladen – aber nur sieben von ihnen haben zugesagt“, berichtet Kall. Besonders erschreckend: Diejenigen mit den weitesten Wegen wären dabei, Isenbütteler und Bewohner umliegender Orte haben hingegen kein Interesse. „Dann lassen wir es lieber gleich bleiben“, meint der Pastor. „Ansonsten wären diejenigen, die extra aus Bayern oder Baden-Württemberg kommen, sicher noch mehr enttäuscht als über die Absage.“
Künftig soll es silberne Konfirmationen nur noch geben, wenn die einstigen Konfirmanden die Organisation selbst in die Hand nehmen.

til

„Wer nicht läuft, gelangt nie ans Ziel“, sagte Bürgermeisterin Friedhilde Evers bei der feierlichen Freigabe des neuen C-Platzes im Taterbusch. Der Lauf für den Platz hatte rund sechs Jahre gedauert.

03.08.2010

„Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen“ – Wer das glaubt, wird oft nur um Erfahrungen reicher. Auch in Gifhorn beschweren sich zunehmend Menschen wegen Telefonbetrugs. In ganz Deutschland haben sich die Fälle auf 66.000 vervierfacht.

02.08.2010

Um die Zukunft der Sportstätte Bleiche entbrannte gestern im Hoch- und Tiefbauausschuss eine rege Debatte. Mit einer Stimme Mehrheit empfahl das Gremium dann, die Sanitäranlagen zu sanieren.

02.08.2010
Anzeige