Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Katzenberg wieder frei gegeben
Gifhorn Gifhorn Stadt Katzenberg wieder frei gegeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 14.07.2017
Seit Dienstag wieder freigegeben: Die Sturmschäden im Katzenberg sind – zumindest an den Wegen – behoben. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

 „Wir sind gerade eben fertig geworden“, so Schölkmann am Vormittag. Drei Wochen haben die Forstleute gebraucht, die Sturmschäden – herabgefallene Äste, abgeknickte Stämme und umgestürzte Bäume – zu entfernen. Zumindest entlang der Wege. „Die Wanderwege sind sicher.“

In der Fläche werde es hier und da noch Schäden geben, warnt Schölkmann. „Es kann nicht alles gefunden werden.“ Darüber hinaus sei Totholz im Katzenberg normal. Es diene Spechten und anderen Vögeln als Heimstatt und Brutstätte. „Das werden wir jetzt nicht fällen.“

Deshalb sollen Spaziergänger zu ihrem eigenen Schutz auf den Wegen bleiben.

Von Dirk Reitmeister

Gifhorn Stadt Gefahrguteinsatz der Gifhorner Feuerwehr - Chloridlösung läuft aus Paket aus

Alarm für den Gefahrgutzug der Gifhorner Feuerwehr: Eine ätzende Chloridlösung verunreinigte am Dienstagmittag den Laderaum eines Paketwagens. Der Zehn-Liter-Behälter war leckgeschlagen.

11.07.2017
Gifhorn Stadt Verhandlung im Landgericht Hildesheim - Raub und Diebstahl: Gifhornerin (21) angeklagt

Ihre Taten haben eine Vorgeschichte. Was zu dem versuchten Raub und dem Diebstahl durch die 21-Jährige aus dem Kreis Gifhorn geführt hat, das sollte am Montag am zweiten Verhandlungstag vor dem Landgericht Hildesheim ergründet werden.

14.07.2017

Die Baustelle des Abwasser- und Straßenreinigungsbetriebs der Stadt Gifhorn (ASG) auf der Lüneburger Straße dauert länger als ursprünglich gedacht. Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Behinderungen möglicherweise bis zum Ende der Woche einstellen.

11.07.2017
Anzeige