Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Kaninchen ausgesetzt

Gifhorn Kaninchen ausgesetzt

Gemein: Eine ganze Zwergkaninchen-Familie haben Unbekannte am Dannenbütteler Weg ausgesetzt. Fünf Jungtiere hat der Tierschutzverein in Sicherheit gebracht.

Voriger Artikel
Zirkus-Manege wird zu Klassenraum
Nächster Artikel
Grille: Nichtbehinderte und Behinderte feiern gemeinsam

Ausgesetzte Kaninchen: Fünf Jungtiere brachte Sabine Hölter, hier mit Tochter Holly, in Sicherheit.

Quelle: Photowerk (sba)

Spaziergänger mit Hunden wurden Samstagvormittag am Dannenbütteler Weg östlich der Tangente auf den kaputten Käfig neben einem Graben aufmerksam, um den herum die Kaninchenfamilie hoppelte.

Die Passanten alarmierten nicht nur Sabine Hölter vom Tierheim, sondern halfen auch beim Einfangen der Tiere. „Eine Bordercollie-Hündin hat zwei Kaninchen gestellt, so dass wir sie einfangen konnten. Ganz toll“, lobt die Tierpflegerin den Einsatz.

Am Samstag erwischte Hölter drei Jung-Kaninchen, bei einer zweiten Suche am Sonntag dann noch mal zwei. „Ich hoffe, wir haben jetzt alle.“ Das Muttertier sei noch auf dem Gelände unterwegs.

Die weißen Haustiere würden von Beutegreifern schnell entdeckt und hätten damit in der Natur keine Überlebenschance, sagt Hölter. Es komme häufiger vor, dass Kaninchen ausgesetzt werden. „Besser wäre es den Mut zu haben, mal um Rat zu fragen.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr