Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kampfkandidatur: Albrecht Düsel siegt

Gifhorn Kampfkandidatur: Albrecht Düsel siegt

Es geht ein Riss durch den SPD-Ortsverein Gifhorn. Das wurde in der äußerst turbulenten Jahresversammlung am Freitagabend deutlich, in der sich nach einer Kampfkandidatur Albrecht Düsel mit 48: 22 Stimmen gegen den bisherigen Vorsitzenden Werner Herrmann durchsetzte.

Voriger Artikel
Grüne: Fußgängerzone für Radler öffnen
Nächster Artikel
Einbrüche in Stadt und Landkreis

Tuerbulente Versammlung des SPD-Ortsvereins Gifhorn: Nach einer Kampfkandidatur löste Albrecht Düsel (kl. Bild) am Freitagabend Werner Herrmann (am Rednerpult) als Vorsitzender ab.

Quelle: Photowerk (mpu)

Dabei schenkten sich die beiden Lager nichts. Insbesondere in den vergangenen drei Wochen habe es große Differenzen gegeben. Zwischen Fraktionschef Ulrich Stenzel und Ortsvereinschef Werner Herrmann habe es überhaupt keine Gemeinsamkeiten mehr gegeben. „Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit im Vorstand wäre so nicht mehr gewährleistet gewesen“, führte Schriftführer Werner Efing aus. Deshalb hätten sich „einige im Vorstand“ dazu entschieden, mit Albrecht Düsel einen Gegenkandidaten aufzustellen.

Im Gegenzug hielt Ratsfrau Meike Pollack aus dem Herrmann-Lager Ulrich Stenzel vor, er habe die Situation im Ortsvereinsvorstand zur Eskalation getrieben.

„Natürlich gibt es Unstimmigkeiten, natürlich gibt es einen Riss“, so Stenzel, der - nachdem er wie Karen Wachendorf zum Stellvertreter gewählt worden war - aber auch betonte: „Ich gehe auf jeden politischen Kritiker mit ausgestreckter Hand zu.“

Vor der Stellvertreter-Wahl waren noch vier Bewerber um diesen Posten im Rennen gewesen. Nachdem jedoch Düsel Vorsitzender geworden war, zogen Meike Pollack und Andreas-Katsch-Herke ihre Kandidatur zurück.

„Zum Jubeln ist mir aufgrund der Vorgeschichte nicht zumute“, bekannte der neue Vorsitzende schließlich.

Schriftführer bleibt Werner Efing,. Schatzmeisterin Gerda Grete.

fed

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr