Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kalender Girls begeistern Gifhorner Publikum

Gifhorn Kalender Girls begeistern Gifhorner Publikum

Gifhorn . Wenn es ein Paradestück für Schauspielerinnen gibt, dann ist das wohl „Kalender Girls“ von Tim Firth. In der Regie von Martin Woelffer war das Theater am Kurfürstendamm mit der unterhaltsamen Komödie in der Gifhorner Stadthalle zu Gast. Auf einer wahren Begebenheit basierend erzählt die einfühlsame Inszenierung eine berührende Geschichte von Mut, Kraft und Liebe.

Voriger Artikel
Mit Zuckerlösungen ins Finale
Nächster Artikel
Sportler aus dem Kreis Gifhorn ausgezeichnet

Eine berührende Geschichte: Das Theater am Kurfürstendamm begeisterte mit dem Stück „Kalender Girls“

Quelle: Sebastian Preuß

Das Stück über Freundschaft und Frauensolidarität hält großartige Rollen bereit. Das gelungene Zusammenspiel des Ensembles amüsiert am Freitagabend das Publikum. Gaby Gasser, Ingrid Mülleder, Brigitte Grothum, Herma Koehn, Manon Straché, Sylvia Wintergrün und Nela Bartsch verleihen jede für sich ihrer Figur glaubhaft Leben. Zusammen fügen sich die fernsehbekannten Darstellerinnen zu einem überzeugenden Ganzen. Das Ensemble wird durch Bianca Karsten sowie Robert Frank und Roland Avenard komplettiert.

Die lebhaften Damen brauchen kein aufwendiges Bühnenbild. Beatles Songs verbinden die Szenen. Vor einer weiten Wiesenlandschaft langweilen sich Landfrauen in Yorkshire, da hilft kein Tai Chi oder Marmelade kochen. Als Annies Mann stirbt, möchte der Landfrauenverein ein neues Sofa für die Krebsstation spenden. Statt Brücken abzubilden, lassen die Frauen für den traditionellen Kalender ihre Hüllen fallen. Wen wundert es, der Kalender wird zum Verkaufsknüller. Der Streit über eine hüllenlose Fernsehwerbung für Waschmittel bringt die Freundinnen beinahe auseinander. Doch am Ende finden sie in einem Feld von Sonnenblumen, den Lieblingsblumen von Annies Mann, wieder zusammen. „Here comes the sun“ - großer Beifall!

ee

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr