Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kahlschlag an Grußendorfer Lindenstraße
Gifhorn Gifhorn Stadt Kahlschlag an Grußendorfer Lindenstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:10 14.07.2010
Abholzaktion mit schwerem Gerät: Eine Linde nach der anderen fiel gestern erst der Kettensäge und dann dem Häcksler zum Ofer.
Anzeige

„Unglaublich“, ärgert sich Elke Schumacher. „Das ist ein enormer Verlust“, beklagen Ilse und Rudi Fellguth. „Das sieht doch furchtbar aus“, meint Bianca Dörheit. Und Torsten Meyer betont: „Ich bin vor zehn Jahren extra aufs Land gezogen, um im Grünen zu leben – damit ist es jetzt wohl vorbei.“

Grund für die Verstimmung der Anwohner ist die gestrige Abholzaktion – die meisten wurden davon völlig überrascht. Aber: „Der Ortsrat hat das längst abgesegnet“, betonte Dirk Behrens von der Sassenburger Gemeindeverwaltung auf Nachhaken der AZ. „Die Bäume stehen dem Ausbau der Gosse im Weg“, erklärt er. „Die Wurzeln hätten gekappt werden müssen, dann wäre die Standsicherheit gefährdet.“

Land- und Forstwirt Klaus Bösche, der gestern einen Baum nach dem anderen umsägte, erklärte zudem: „Etliche der Linden waren schon krank – sie hätten eh bald gefällt werden müssen.“

Froh über den Kahlschlag war Ingo Dörheit: „Endlich nicht mehr so viel Laub fegen“, lächelte er. Und Rudi Frenzel freut sich schon auf die neue Gosse: „Dann steht das Wasser nicht mehr auf den Straßen. Gerade im Winter war es immer höllisch glatt.“

Die Gemeinde will im Herbst neue Bäume pflanzen. „Damit die Lindenstraße auch künftig noch ihren Namen verdient“, betont Verwaltungsmann Dirk Behrens.

til

Die Sohle für die Tiefgarage des Volksbank-Finanzcenters ist gegossen. Dazu musste die Arbeitszeit in den Montagabend verlängert werden – zum Ärger von Nachbarin Beate Rockel. Sie wohnt über der Gifhorner Volksbank und sei im Gegensatz zu ihren Nachbarn nicht informiert worden.

13.07.2010

Der Flächennutzungsplan ist geändert, jetzt will Investor Gert Recke loslegen. Er will aus dem ehemaligen Swingerclub „Schwarzer Kater“ neben der Schießanlage an der Kreuzung Wesendorf/ Ummern eine Frühstückspension machen.

13.07.2010
Gifhorn Stadt 18 Monate Haft für 23-Jährige - Minderjährigem Schüler Marihuana gegeben

Zu anderthalb Jahren Gefängnis verurteilte das Amtsgericht Gifhorn gestern eine 23-Jährige. Sie hatte einem Minderjährigen von ihren eigenen Drogen abgegeben.

13.07.2010
Anzeige