Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kästorfs fünf Fragezeichen

Fußball-Landesliga Kästorfs fünf Fragezeichen

Ein Spiel saß Burkhard Elbe bisher auf der Bank des SSV Kästorf, doch die Situation hat sich mit nur einem Punkt aus drei Spielen dramatisch verschlechtert. Im Derby der Fußball-Landesliga beim SSV Vorsfelde am Sonntag (15 Uhr) muss unbedingt Zählbares her, damit die Hoffnung nicht weiter schwindet.

Voriger Artikel
Mehr als nur ein Kneipensport: Darts ist neu in Ribbesbüttel
Nächster Artikel
Hotel und Gaststätten: Fachkräfte gesucht

Gibt‘s wieder eine Packung? Schlusslicht Kästorf (l. Kosta Rodrigues) braucht Punkte in Vorsfelde (r. Marcel Weiß).

Quelle: Photowerk (mf)

Elbe ist nicht zu beneiden; er war im Winter gekommen, wusste da aber bereits, dass er die ersten zwei Spiele wegen eines lange geplanten USA-Aufenthalts nicht da sein würde - und als er wiederkam, gab‘s am vergangenen Wochenende ein 1:2 gegen Gifhorn. „Die Motivation ist schon am Boden“, sagt der Neu-Coach, der dennoch nach vorn schaut: „Das ist schließlich das einzige, was wir machen können.“

Seine Startelf bereitet Elbe allerdings Sorgen: Marko Dimitrijevic, Marvin Zurek, Christopher Elbe, Alexander Brakowski und Jaron Bräunig - hinter den Einsätzen der fünf Spieler stehen verletzungsbedingt Fragezeichen.

Die Kragenweite Vorsfeldes, das schon das Hinspiel 4:0 gewann, hat das Schlusslicht in dieser Saison offensichtlich nicht. Was ist also drin beim Tabellensechsten? Kästorfs Coach sagt mit Galgenhumor: „Vielleicht wird dieses Spiel für uns leichter als gegen Gifhorn. Wir haben nichts zu verlieren.“ Um dann aber sofort ernst anzufügen: „Aber wir brauchen natürlich Punkte ohne Ende!“

hot

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr