Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kästorf: Umzug krönt das Schützenfest
Gifhorn Gifhorn Stadt Kästorf: Umzug krönt das Schützenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 10.05.2018
Großer Umzug: Die Kästorfer feierten auch dieses Mal ein gelungenes Schützenfest. Quelle: Chris Niebuhr
Kästorf

Die fünfte Jahreszeit nennt man gemeinhin die Schützenfeste in den Dörfern. Alle sind in Feierlaune, bester Dinge und haben ihren Spaß. Auch in Kästorf war das am Wochenende so. Die Schützen ermittelten ihre Majestäten und boten der Bevölkerung ein klasse Event. Gestern war der Umzug. Der Festumzug ist dabei traditionell eines der Highlights im Programm. Mit zahlreichen Gastvereinen und viel Tamtam ziehen die Schützen durch den Ort. Die Straßen werden gesäumt von neugierigen Bürgern. Es geht durchs ganze Dorf, die Scheibe wird angenagelt – alles zu Ehren der neuen Majestät. Dieses Jahr war Hartmut Auffahrt nicht zu schlagen im großen Schießwettbewerb und holte sich die Königswürde in Kästorf (AZ berichtete).

Er wurde dann auch mit dem Umzug noch einmal ausgiebig gefeiert als neuer Repräsentant der Schützen für das Jahr bis zum nächsten Schützenfest. Begleitet von Spielmannszügen zogen alle durch die geschmückten Straßen, die Feuerwehr sorgte für die Sicherheit.

Doch auch das übrige Programm des Kästorfer Schützenfestes hatte es wieder in sich gehabt. Neben Katerfrühstück und Kinderschützenfest waren auch die Tanzabende wieder sehr gefragt bei den Besuchern. Es spielten die Bands Gletscher Fezzer und 4 For You auf für die Gäste. Kaffeenachmittage und ein Königsessen rundeten das Großereignis im Gifhorner Ortsteil ab. Klare Sache, das Schützenfest war auch dieses Mal wieder ein Publikumsmagnet und garantierte einmal mehr für eine Supersause.

Von Chris Niebuhr

Die Eventlocation und Musikschule KultBahnhof ist fünf Jahre alt. Das und das wunderbare derzeitige Wetter nahmen sich die Inhaber Volker Schlag und Kian Badachschan zum Anlass, den Tag der offenen Tür am Sonntag zum großen Teil nach draußen unter die Dächer der Kastanienbäume zu verlegen.

09.05.2018

Die fünfte Jahreszeit nennt man gemeinhin die Schützenfeste in den Dörfern. Alle sind in Feierlaune, bester Dinge und haben ihren Spaß. Auch in Kästorf war das am Wochenende so. Die Schützen ermittelten ihre Majestäten und boten der Bevölkerung ein klasse Event. Gestern war der Umzug.

06.05.2018

Besser geht’s nicht: Sonne satt, Blumenpracht und ein buntes Programm auf dem Marktplatz mit Musik, Maibaum und Freibier – der 33. Pflanzen- und Gartenmarkt am Samstag lockte mit Fug und Recht viele, viele Menschen in die Fußgängerzone.

06.05.2018