Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Kästorf: Bunter Umzug zum 32. Erntefest
Gifhorn Gifhorn Stadt Kästorf: Bunter Umzug zum 32. Erntefest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 11.09.2017
Bunter Umzug: Rund 20 Vereine, Institutionen und Gruppen präsentierten sich am Sonntag beim Kästorfer Erntefest.  Quelle: Maren Kiesbye
Anzeige
Kästorf

 Der Gottesdienst auf dem Schützenplatz stand unter dem Motto Dankbarkeit und Miteinander teilen. „Wir feiern dieses Erntefest, weil das Leben so schön ist und weil Gott es gut mit uns meint“, betonte Pastorin Angelika Meyerdierks. „Aber Geiz ist keineswegs geil, sondern die Wurzel allen Übels, deshalb sollten wir unsere Gaben mit denjenigen teilen, die weniger glücklich sind.“ Einige Kinder des Epiphanias-Kindergartens sangen ein Erntelied, der Posaunenchor spielte auf. Die Kinder des Kästorfer und Gamsener KU3 verkauften selbst gebackene Leckereien, um Geld für einen guten Zweck zu sammeln.

Beim Ernteumzug durch das Dorf fiel auf die wartenden Kästorfer Kinder wieder ein reicher Süßigkeitenregen herab. Und anschließend fand der Erntekranz seinen traditionellen Platz im Dorfgemeinschaftshaus. Die Kästorfer Siedlergemeinschaft lud Akteure und Zuschauer zu Kaffee und Kuchen ein, und die Bewirtung der Besucher mit Bratwurst, Pommes und kalten Getränken übernahmen die Kästorfer Freunde. Die Kinder des Sportvereins führten einige Tänze auf, Mertins Musikzug unterhielt die Gäste, und für die besten Kartoffelsack-Gewichtsschätzer gab es Kartoffeln und Geldpreise.

Von Maren Kiesbye

Mitte Juni rief der Tierschutzverein in der AZ zu einer großen Spendenaktion auf, um das Katzenelend auf einem Wilscher Campingplatz zu beenden – jetzt ziehen die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer ein positives Fazit. „Wir haben bis August 43 Katzenbabys und 25 erwachsene, nicht kastrierte Katzen auf dem Campingplatz Waldesruh eingefangen“, nennt Gabriele Asseburg-Schwalki, Chefin des Tierschutzvereins, Zahlen.

13.09.2017
Gifhorn Stadt Tausende Besucher in der Fußgängerzone - Gifhorn: Cityflohmarkt lockt Schnäppchenjäger

„Wir haben strahlenden Sonnenschein, und die Händler sind zufrieden, so weit ich weiß“, freute sich Katrin Brumberg. Rund 200 Stände waren laut der Organisatorin des Gifhorner Cityflohmarkts am Sonntag mit dabei - und wieder tausende Besucher.

10.09.2017

Es regnete – doch die rund 250 Helfer, die zur 14. Blaulichtparty nach Gifhorn gekommen waren, ließen sich davon die Stimmung nicht vermiesen.

10.09.2017
Anzeige