Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Käse geklaut: Nun muss Gifhornerin (30) in Haft

Gifhorn Käse geklaut: Nun muss Gifhornerin (30) in Haft

Ein geklautes Stück Käse bringt eine 30-Jährige hinter Gitter. Die Gifhornerin, die zum Zeitpunkt der Tat unter Bewährung stand und ihre in einem anderen Prozess auferlegten Bewährungsauflagen einfach ignoriert hat, muss für einen Monat ins Gefängnis. Strafrichter und Staatsanwältin sahen keinen Spielraum für eine erneute Bewährungsstrafe.

Voriger Artikel
Einmal quer durch den Landkreis
Nächster Artikel
Kirchenkreis-Jugendkonvent mit neuem Vorstand

Tatort Kühltheke: Eine Gifhornerin stahl ein Stück Käse - und muss deshalb nun für einen Monat ins Gefängnis.

Quelle: Archiv

Der Lebensmitteldiebstahl ereignete sich am 9. Juli 2013 bei einem Discounter in Gamsen. Die Frau hatte den Käse einfach eingesteckt und wollte den Markt - ohne zu bezahlen - verlassen. Der Käseklau wurde jedoch bemerkt.

Als die 30-Jährige lange Finger machte, stand sie wegen einer anderen Straftat bereits unter Bewährung. Um die vom Gericht verhängten Auflagen - 150 Stunden gemeinnützige Arbeit und die Zusammenarbeit mit einem Bewährungshelfer - hatte sich die Gifhornerin jedoch nicht gekümmert. Schreiben des Gerichtes und der Polizei ignorierte die Frau auch.

„Ich bin vielleicht zu doof“, setzte die 30-Jährige vergeblich darauf, dass Richter und Hildesheimer Staatsanwaltschaft noch einmal ein Auge zudrücken würden. „Ich kenne diese Frau erst seit zehn Minuten“, erklärte ein Bewährungshelfer, der der Verhandlung ebenfalls beiwohnte und normalerweise schon seit längerer Zeit Ansprechpartner für die 30-Jährige sein sollte.

„Sie haben sich um absolut nichts gekümmert - jetzt gibt‘s dafür die Quittung“, begründete der Richter die vierwöchige Freiheitsstrafe. Zudem habe es die 30-Jährige versäumt, ein Geständnis abzulegen und den Diebstahl sogar noch abgestritten. Durch die Aussage einer Mitarbeiterin wurde sie jedoch der Tat überführt.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr