Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Jungen (13) im Bus attackiert

Gifhorn Jungen (13) im Bus attackiert

Unglaublich: Ein 13-jähriger Junge wurde am vergangenen Donnerstag gegen 7.20 Uhr auf der Fahrt mit der Buslinie 102 von Kästorf in Richtung Innenstadt von einem Unbekannten offenbar absichtlich mit dem Knie in den Bauch gestoßen.

Voriger Artikel
Straßenlaterne gerammt
Nächster Artikel
Schul-Projekt mit NewYorker Phantoms: Dribbel-Parcous und gesunde Ernährung

„Beim Halt am Christinenstift rammte ihm der Unbekannte beim Ausstieg das Knie offenbar absichtlich in den Bauch“, berichtet Polizeisprecher Lothar Michels.

Der Junge setzte zunächst seine Fahrt fort. Später suchte er mit den Eltern einen Arzt auf, zum Glück wurden nur leichte Verletzungen festgestellt.

Der Unbekannte soll etwa 25 Jahre alt sein, rund 1,90 Meter groß, er hat dunkle Haare und einen Bart. Auffällig sei eine Hakennase.

Zeugenhinweise an die Polizei unter Tel. 05371/9800.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr