Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Junge (15) am Steuer

Gifhorn Junge (15) am Steuer

Mit dem Wagen seines Vaters hat ein 15-Jähriger aus Gifhorn Donnerstagabend eine Spritztour unternommen. Auf dem Beifahrersitz saß ein 16-jähriger Freund. Die Polizei stoppte die jugendlichen Autofahrer gegen 22.15 Uhr auf der Fallerslebener Straße.

„Der Golf war einer Zivilstreife aufgefallen, als er mit den Rädern über eine Querungshilfe in der Fallerslebener Straße, Ecke Konrad-Adenauer-Straße, gefahren war“, berichtet Polizeisprecher Stefan Kaulbarsch. Bei der Kontrolle staunten die Beamten nicht schlecht: Am Steuer des VW saß der 15-Jährige, der die Autoschlüssel seines Vater stibitzt hatte. Auf dem Beifahrersitz saß ein 16-jähriger Freund aus Gifhorn. Bei der Polizei gab der 15-Jährige an, er habe den Drang verspürt, endlich Auto fahren zu wollen.
„Bei diesem Vorfall handelt es sich nicht um einen Dummejungenstreich“, so der Polizeisprecher. Bei einem Unfall ziehen Fahren ohne Führerschein versicherungstechnische Konsequenzen nach sich, auch eine beantragte Fahrerlaubnis werde später erteilt.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr