Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Julix Kettler verstärkt die Jugendförderung
Gifhorn Gifhorn Stadt Julix Kettler verstärkt die Jugendförderung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:58 04.10.2012
Neuer Mann für die Jugendpflege: Julix Kettler (vorne) verstärkt ab sofort das Team in Isenbüttel. Quelle: Chris Niebuhr

Mit Julix Kettler (29) verstärkt ein neuer Mitarbeiter das Team, die Jugendförderung ist nun auch bei Facebook, und neue Angebote gibt es außerdem.

Julix Kettler ist Diplom-Pädagoge, hat in Marburg studiert. Vor seinem Einstieg in Isenbüttel war er drei Jahre lang bei der Stadt Verden im Jugendzentrum beschäftigt. Seine Aufgaben waren ähnliche, wie sie ihn nun hier erwarten.

Vorrangig wird sich der 29-Jährige um die Jugendtreffs vor allem in Calberlah und Isenbüttel sowie um die Ferienangebote der Samtgemeinde kümmern. Kettler wohnt in Meine, seine Frau ist dort kürzlich neue Pastorin in St. Stephani geworden.

Jugendpfleger Thorsten Müller freut sich zudem, nun noch einen weiteren Weg zu haben, um die Jugendlichen zu erreichen. Ab sofort hat die Jugendförderung neben ihrer Internetseite www.rabenspass.de auch noch eine Facebook-Fanseite. Sie ist auch verlinkt zur Rabenspaß-Seite, bietet die Möglichkeit für Kommentare und Anregungen der Jugendlichen.

Im Netz finden sich auch die neuen Programmangebote, die vor allem im Jugendtreff Calberlah starten. Dafür kooperiert die Jugendförderung zum Teil mit Vereinen. Zudem bereichert sie das Nachmittagsangebot der Oberschule durch eine Fußball-AG. Infos zu allen neuen Angeboten unter www.rabenspass.de, Anmeldungen sind für die Aktionen erforderlich.

cn