Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Jugendlicher missbraucht Kind

Brome Jugendlicher missbraucht Kind

Ein schwerer sexueller Missbrauch ereignete sich am vergangenen Mittwoch in Brome. In einer Privatwohnung wurde ein 5-jähriger Junge von einem 16-jährigen vergewaltigt. Die Familie des Opfers, die aus Ludwigslust (Mecklenburg-Vorpommern) stammt, ist mit der Familie des Täters bekannt und war am Mittwoch zu Besuch in deren Wohnung.

Voriger Artikel
Stromausfall: Anzeige erstattet
Nächster Artikel
Bootsunfall auf dem Schlosssee
Quelle: Symbolfoto: ddp (Zoepf/Archiv)

Die Straftat ereignete sich vermutlich in einem Zimmer der Wohnung, in dem Täter und Opfer sich kurzzeitig alleine befanden. Erst einige Zeit später bemerkte die Mutter Verhaltensauffälligkeiten bei dem 5-jährigen. Schließlich offenbarte sich das Kind seinen Eltern und schilderte den sexuellen Missbrauch durch den 16-jährigen.

Daraufhin erstattete die Mutter des Opfers Anzeige bei der Polizei in Ludwigslust. Diese wiederum informierte die Gifhorner Polizei, die den 16-jährigen am Donnerstag in Brome vorläufig festnahm.

Ein Richter am zuständigen Amtsgericht in Wolfsburg verhängte am  Freitag einen Unterbringungs-Haftbefehl gegen den geständigen 16-jährigen für die geschlossene Psychiatrie im Maßregelvollzugszentrum in Moringen (Landkreis Göttingen), da der Jugendliche die Tat vermutlich im Zustand der Schuldunfähigkeit oder der verminderten Schuldfähigkeit begangen hatte.

Der 16-jährige ist dem Jugend- und Sozialamt des Landkreises Gifhorn wegen geistiger Mängel seit mehreren Jahren bekannt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr