Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendliche sollen mit beteiligt werden

Sassenburg Jugendliche sollen mit beteiligt werden

Sassenburg. „Wie steht es um das Freizeitangebot für Jugendliche in der Gemeinde Sassenburg?“ Das ist das Thema einer großen Umfrage unter den Jugendlichen der Sassenburg. In Absprache mit dem Familienausschuss und der Verwaltung hat die Jugendförderung um Jugendpflegerin Claudia Biallas einen Fragebogen entwickelt.

Voriger Artikel
Fußbehandlung: Neues Angebot für Diabetiker
Nächster Artikel
Laubentsorgung in Wesendorf wieder per Gutschein

Umfrage: Jugendpflegerin Claudia Biallas entwickelte einen Fragebogen für Jugendliche. Der wird per Post verschickt.

Quelle: Chavier

„Etwas über 1000 dieser Fragebögen werden per Post an Jugendliche zwischen elf und 17 Jahren im Gemeindegebiet verschickt“, erläutert Fachbereichsleiter Dirk Behrens. Das Stichwort der Aktion laute: „Beteiligung von Kindern und Jugendlichen“, so Claudia Biallas. Die Aktion soll unter anderem die Frage: „Was wünschen sich die Jugendlichen in ihrem jeweiligen Ort“, erläutert Dirk Behrens. Dabei gehe es nicht nur um Freizeitangebote und die Mobilität. „Es geht auch ganz klar um Mitbestimmungsmöglichkeiten“, so die Jugendpflegerin. Für die Politik könne so transparent gemacht werden, an was es in den einzelnen Ortschaften mangele und was wünschenswert wäre.

Allerdings, so betonen die beiden, wäre es wichtig, wenn so viele Jugendliche wie nur irgend möglich, den Fragebogen zurück senden. „Natürlich bekommen wir nur so aussagekräftige Ergebnisse“, sagen Biallas und Behrens. „Und wir würden uns freuen, wenn die ganze Aktion einen Nebeneffekt hätte“, meint Behrens weiter. „Es wäre toll, wenn sich eine Art runder Tisch bilden würde und die Jugendlichen sich mit den Ergebnissen der Umfrage weiter beschäftigen.“ Also: Nix wie ran an den Fragebogen.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr