Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Jugendliche machten Schaden wieder gut
Gifhorn Gifhorn Stadt Jugendliche machten Schaden wieder gut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 29.08.2014
Schöner als vorher: Bürgermeister Detlef Bade (l.) und Horst Piksa an dem von Jugendlichen frisch gestrichenen Zaun am Spielplatz nahe des Dorfteiches. Quelle: Photowerk (co)
Anzeige

Nach der Disco beim Schützenfest 2013 hatten die jungen Leute offenbar in einer Bierlaune den Zaun zerstört (AZ berichtete), wurden dabei aber von einem Anwohner beobachtet. Da sie ihm bereitwillig ihre Namen nannten, ließ sich die Tat schnell aufklären. „Die Gemeinde erstattete damals Anzeige gegen unbekannt“, so Ratsherr Horst Piksa.

Zwei der Beteiligten waren zur Tatzeit unter 14 Jahren alt und noch nicht strafmündig. Bei zwei weiteren wurde das Verfahren wegen Geringfügigkeit eingestellt. Statt Ansprüche über das Zivilrecht einzufordern, ging die Gemeinde einen anderen Weg. Der Gemeindearbeiter reparierte die Schäden am Zaun. „Wir haben die Jugendlichen zum Gespräch ins Gemeindebüro eingeladen“, so Bade.

Die sahen ihr Fehlverhalten ein - und strichen nun kurz vor Beginn des diesjährigen Schützenfestes als Wiedergutmachung den Zaun neu. Zwei Freunde von ihnen packten gleich mit an. „Der Zaun sieht besser aus als vorher. Wenn man so mit seinem Fehler umgeht, kann man das auch mal lobend erwähnen“, findet Bade.

co

Die Straßenerneuerung im Heidland läuft auf vollen Touren. „Wir liegen im Zeitplan“, sagt Tiefbau-Fachbereichsleiter Joachim Keuch. Bis zum Freitag soll die 130.000-Euro-Maßnahme abgeschlossen sein. Am Dienstag fräste eine Spezialmaschine die alte Fahrbahndecke ab, um Platz für die neue Deckschicht zu schaffen.

26.08.2014

Meinersen. Es bedurfter vieler Diskussionen - jetzt wurde ein neuer Wasserspielplatz am alten Standort am Naturlehrpfad in Meinersen installiert.

26.08.2014

Brome. Der Countdown läuft fürs Seifenkistenrennen 2014: Am Sonnabend, 30. August, soll die Startampel zum 4. Großen Preis von Brome pünktlich um 15 Uhr auf dem Feldweg nach Zicherie auf Grün springen.

26.08.2014
Anzeige