Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Jugendliche aus Gifhorn besuchen politisches Berlin
Gifhorn Gifhorn Stadt Jugendliche aus Gifhorn besuchen politisches Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 30.10.2018
Viel Interessantes erlebt: Jugendliche aus Gifhorn und Peine erkundeten das politische Berlin. Quelle: privat
Landkreis Gifhorn

Zunächst besuchte die Gruppe die Dauerausstellung im Tränenpalast an der Berliner Friedrichsstraße. Anschließend ging es zum Reichstagsgebäude, wo die Jugendlichen an einem Vortrag über Aufgaben und Arbeitsweise des Bundestages teilnahmen.

Hubertus Heil traf sich nach dem Vortrag mit den Jugendlichen und diskutierte mit ihnen aktuelle Gesetzesvorhaben. Es wurden auch Themen wie die Verkehrsinfrastruktur in Gifhorn und Peine und der öffentliche Personennahverkehr diskutiert. Der obligatorische Besuch der Dachterrasse folgte.

So lief der zweite Tag in Berlin

Der zweite Tag begann mit einem Besuch des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Nach einer Besichtigung der Ausstellung zum Wissenschaftsjahr 2018 diskutierten die Jugendlichen angeregt mit einer Referentin des Ministeriums über BAFÖG, Stipendien und Forschungsfinanzierung.

Anschließend nahmen die Teilnehmer an einer politischen Stadtrundfahrt durch Berlin teil, bevor es zum letzten Programmpunkt, dem Besuch des Willy-Brandt-Hauses, ging. Dort nutzten die Jugendlichen die Möglichkeit, einem Referenten des SPD-Parteivorstands nach einer kurzen Führung durchs Haus und einer Filmvorführung Fragen zu stellen.

Mit einem Lunchpaket ausgestattet ging es auf die Heimreise nach Gifhorn und Peine.

Von unserer Redaktion

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Gifhorn ist weiter gesunken. Im Oktober belief sie sich laut Mitteilung der Bundesagentur für Arbeit auf 4,2 Prozent – gestiegen ist hingegen der Bestand an Arbeitsstellen.

30.10.2018

Was für ein Albtraum für einen Mann aus Eicklingen. Er musste in der Nacht zu Dienstag mit ansehen, wie Autodiebe mit seinem BMW vom Hof fuhren. Doch weit kamen diese nicht.

30.10.2018

Mehr Geld für Straßen und Radwege – und das nicht zu knapp: Mit diesem Ergebnis kamen die Kreistagsfraktionen von CDU und Unabhängigen von ihrer Haushaltsklausur aus Halberstadt zurück. Aber was sagen die Koalitionspartner von SPD und FDP dazu?

29.10.2018