Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Jugend wünscht Kiosk und Schwimmbad
Gifhorn Gifhorn Stadt Jugend wünscht Kiosk und Schwimmbad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 27.11.2013
Auf der Wunschliste der Jugend: Ein Schwimmbad wird sich die Gemeinde Adenbüttel kaum leisten können, will aber prüfen, ob sich ein Badeteich bei Didderse wieder in Betrieb nehmen lässt. Quelle: Photowerk (cc Archiv)
Anzeige

„Wir wollten mit den Adenbütteler Jugendlichen ins Gespräch kommen“, so Heinrichs. Die Anregungen der jungen Bürger wurden auf Kärtchen geschrieben und diese an zwei Pinnwänden gesammelt.

Der Jugend und Kulturausschuss fasste die gesammelten Wünsche nun zu Schwerpunkten zusammen und prüfte, was umgesetzt werden kann. „Oft wurde eine fehlende Einkaufsmöglichkeit wie ein Kiosk oder ein Supermarkt angesprochen“, so Heinrichs. Weitere Themen waren der Wunsch nach besseren Busverbindungen, ein Schwimmbad, ein Autoscooter beim Schützenfest und ein Treffpunkt für die Jugend - mangels Nachfrage hatte die Gemeinde ihren Jugendtreff geschlossen.

„Wir werden Gespräche mit der VLG aufnehmen, ob eine weitere Buslinie nicht auch über Adenbüttel fahren kann und Gespräche mit dem örtlichen Bäcker und dem Hofladen aufnehmen, ob die ihr Angebot möglicherweise erweitern können“, so Heinrichs. Für einen Autoscooter sahen Vertreter der Festgemeinschaft Adenbütteler Vereine wenig Chancen - das Geschäft rentiere sich nicht für die Anbieter, außerdem würden Rabauken angelockt.

Auch ein eigenes Schwimmbad wird sich die Gemeinde kaum leisten können - die Ausschussmitglieder schlugen vor, einen Badeteich in der Nähe von Didderse zu reaktivieren und auf Angebote wie den Papenteicher Badebus aufmerksam zu machen. Um die jungen Leute auf dem Laufenden zu halten, ist für den 11. Januar das nächste Treffen im Bürgerhaus geplant.

co

Anzeige