Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Jugend musiziert: Gifhorner sehr erfolgreich
Gifhorn Gifhorn Stadt Jugend musiziert: Gifhorner sehr erfolgreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 13.05.2017
Super: Junge Musiker schnitten mit tollen Ergebnissen beim Landeswettbewerb ab.
Anzeige
Gifhorn

Acht Schüler erspielten sich einen ersten Preis, sechs einen zweiten Preis und drei einen dritten. Als Instrumente waren Klavier, Akkordeon, Klarinette, Fagott, Violine und Cello vertreten.

Erste Plätze belegten Haldor Nußbaum (Klavier), Joey Eduard Becker (Akkordeon), das Cello-Quartett mit Sonja Nußbaum, Levi Enns, Franziska Geßner und Amelie Walther sowie das Streicher-Ensemble in gemischter Besetznug mit Marie Sattelmaier, Stella Netzer und Levi Enns. Zweite Plätze belegten René Enns (Akkordeon) sowie Benjamin und René Enns (Akkordeon-Kammermusik. Einen dritten Platz belegte Julia Gleim (Klavier).

Über die herausragenden Ergebnisse freuen sich mit der Schulleitung der Kreismusikschule die Lehrkräfte Ludmilla und Peter Neufeld, Heidrun Sannemüller, Sandor Csaranko, Gabriele Kolbert, Sascha Davidovic und Martin Peter.

„Die Schüler haben sich eine lange Zeit, in der Regel ein ganzes Jahr, auf den Wettbewerb vorbereitet. Nur die Besten werden nach dem Regionalwettbewerb zum Landeswettbewerb weitergeleitet“, freut sich auch Brunhild Maxa, stellvertretende Leiterin der Musikschule.

Achtung, Staugefahr und Umleitungen: Auch in diesem Jahr wird die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr auf einigen Streckenabschnitten Baustellen einrichten. Inzwischen stehen sieben größere Maßnahmen fest - darunter zeitgleich an zwei neuralgischen Punkten.

12.05.2017

Bergfest beim Minikicker-Turnier auf dem Gifhorner Marktplatz: Die Schulen sind nach zwei Spieltagen mit ihrem Part durch, heute und morgen sind nochmal jede Menge Vereinsmannschaften an der Reihe. Für die Vereine hat das Spaßturnier einen hohen Stellenwert. Nicht umsonst stellen sie 80 der 101 Teams.

12.05.2017

Einen kindgerechten Gottesdienst gab es am Freitag zum Reformations-Jubiläumsjahr rund um Martin Luther und sein Lebenswerk. Teilnehmer aus allen sieben Kindertagesstätten der Gemeinden des evangelischen Kirchenkreises Gifhorn füllten die Pauluskirche am Brandweg. Drei ganz besondere Gäste waren dabei.

12.05.2017
Anzeige