Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Jürgen von der Lippe begeistert in der Stadthalle
Gifhorn Gifhorn Stadt Jürgen von der Lippe begeistert in der Stadthalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 22.10.2015
Beste Unterhaltung: Mit Wortwitz und derben Zoten unterhielt Jürgen von der Lippe am Mittwochabend in der Gifhorner Stadthalle. Quelle: Photowerk (cc)
Gifhorn

Fast drei Stunden bietet der Entertainer, Komiker und Liedermacher am Mittwochabend beste Unterhaltung.

Sein Markenzeichen, schrille Hawaiihemden, tauscht der Bühnenprofi gelegentlich gegen bunte Kostümierungen wie etwa für die Figur des Kummerkasten-Kalles. Von der Lippe, der einst Germanistik für das Lehramt studierte, beschäftigt sich vor ausverkauftem Haus mit der deutschen Sprache.

Im Zentrum seiner Ausführungen steht natürlich die meist nicht recht funktionierende Kommunikation zwischen Frauen und Männern. Sein Rat für die Herren in der Halle im Zweifel „Geht mir genauso“ zu antworten.

In seinem Vortrag wechselt Wortwitz mit derben Zoten, dafür lieben ihn seine Fans. Mit süffisanter Ruhe reiht er Geschichtchen an Geschichtchen. Sie drehen sich um den dialektischen Charakter von Fahrradhelmen, Kartenzahlung oder Biersorten. Riesigen Applaus erntet von der Lippe für seine Imitationen von Peter Maffay, Herbert Grönemeyer und Udo Lindenberg. Er greift immer wieder zur Gitarre und gibt Trinklieder, Liebeslieder oder eine „Ethno-Sozialballade“ zum Besten.

Das Publikum amüsiert sich köstlich und lässt sich von dem gut aufgelegten Jürgen von der Lippe gern zum Aufstehen, Mitsingen und Mitmachen animieren. Als er zweimal vier Zuschauerinnen und Zuschauer zum Spiel mit Worten, Melodienraten und Märchenimprovisation auf die Bühne bittet, brilliert er als Showmaster.

Ohne Zugaben darf von der Lippe den gelungenen Abend selbstverständlich nicht beschließen.

ee

Sirenenalarm am Donnerstagmorgen, 8.52 Uhr, in der Samtgemeinde Isenbüttel: Auf der Bundesstraße 4 – zwischen dem Bahnübergang Ausbüttel und dem gerade sanierten B-4-Abschnitt in Richtung Gifhorn – stand ein Auto in Flammen.

22.10.2015

Verkehrsbehinderungen durch verschmutzte Fahrbahnen rund um Gifhorn: Auf der Alten B 4 südlich der Stadt, an der Dragenkreuzung im Osten und auf der B 188 in Höhe Campus lagen gestern Nachmittag dicke Schmutzschichten auf dem Asphalt, ebenso bei Meine auf der B 4.

22.10.2015

Wilsche. Neues Angebot der Landfrauen Gifhorn und Umgebung: Der Verein um Vorsitzende Ulrike Weimann hat nun eine Plattdeutsch-Runde aus der Taufe gehoben. Kürzlich fand das erste Treffen statt im kirchlichen Gemeindehaus in Wilsche.

22.10.2015