Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Jürgen Wagner mit Gifhorner Rose ausgezeichnet

Gifhorn Jürgen Wagner mit Gifhorner Rose ausgezeichnet

Gifhorn/Groß Schwülper. Mehrfach betonte Hubertus Heil, dass im Grunde alle Nominierten die Gifhorner Rose verdient hätten für ihr Engagement. „Die Auswahl ist uns wirklich schwer gefallen.“

Voriger Artikel
Tagestreff „Moin, Moin“ feiert 25-jähriges Bestehen
Nächster Artikel
Polizei-Neubau: Rohbauarbeiten haben begonnen

Auszeichnung des Ehrenamts: Die SPD ehrte in Groß Schwülper engagierte Bürger, die Gifhorner Rose ging an Jürgen Wagner (6.v.r.).

Quelle: Foto: Christina Rudert

Gifhorn. Zum Schluss überreichten der SPD-Bundestagsabgeordnete und Landtagsabgeordneter Detlef Tanke den Ehrenpreis an Jürgen Wagner, unter anderem Naturschutzbeauftragter für Gifhorn-Süd, für seinen Einsatz zugunsten von Umwelt und Naturschutz.

Sowohl den zweiten als auch den dritten Platz hatte die SPD zweimal vergeben. Die Plätze zwei gingen an Herbert van Straten und Frank Meier, die sich im Tagestreff Moin Moin für die Belange Obdachloser einsetzen, die dritten Plätze bekamen Mike Kelpin und Friedrich Jenkel vom THW.

Heil hatte zuvor betont, dass Ehrenamt der Kitt der Gesellschaft sei. „Wir stehen über die Flüchtlingsfrage hinaus vor gesellschaftspolitischen Herausforderungen, in diesen Zeiten kommt es aufs Ehrenamt besonders an.“ Tanke ergänzte: „Es gibt viele verdiente Genossen, aber wir ehren heute nicht nur Sozialdemokraten.“ Gewinner seien alle, die eingeladen waren: „Wir laden Sie alle zu einer zweitägigen Reise nach Berlin ein“, sagte Heil.

Über die Platzierten hinaus waren nominiert Hilde und Hagen Hageroth für die Seniorenarbeit im Papenteich, Detlev Mundil für Kirchen- und Flüchtlingsarbeit in Steinhorst, Erika Neubauer für Seniorenarbeit, Martin Pahl für sein Engagement für die Umwelt, Edeltraud Sack als Vorsitzende der Gifhorner Tafel und Margit Tütje-Schlicker für die Hilfe zur Selbsthilfe zum Thema ADHS.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr