Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Jubiläum mit Gottesdienst und bunter Feier im Kirchgarten
Gifhorn Gifhorn Stadt Jubiläum mit Gottesdienst und bunter Feier im Kirchgarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 31.08.2015
Jubiläum: Die St. Bernward-Gemeinde feierte am Sonnabend das 100-jährige Bestehen ihrer Kirche. Quelle: Photowerk (mf)
Anzeige
Gifhorn

Die Festivitäten begannen am Vormittag mit einem Gottesdienst, der geleitet wurde vom Hildesheimer Weihbischof Dr. Nikolaus Schwertfeger. In seiner Predigt betonte er, dass die Kirche ihr Tun nicht unter den Scheffel stellen dürfe - am Ende der Messe mit Abendmahl, dass sie immer noch dabei sei, zu lernen.

Zuvor gab es Grußworte. Die stellvertretende Landrätin Ines Kielhorn würdigte die „älteste katholische Kirche im Landkreis“ als Ort der Besinnung, aber auch des Feierns, die positiv in die Zukunft blicke und für die geleistete Arbeit Wertschätzung und Dank verdiene. Bürgermeister Matthias Nerlich erklärte, dass „Kirche viel mehr ist: Sie ist Heimat und Zuhause“, und er unterstrich die Verbindung von Stadt und Kirche.

Die stellvertretende Superintendentin Dr. Christiane-Barbara Julius lobte die „in Gifhorn gelebte Ökumene“ und interpretierte die Tageslosung als Aufgabe für die Kirchen, die „Menschen zur Umkehr zu bewegen“. St. Bernward-Pfarrer Thomas Hoffmann überreichte dem Bischof eine im Gifhorner Glockenpalast gefertigte Ikone des Heiligen Nikolaus.

Und dann ging‘s in den Pfarrgarten wo Schwenkgrill, Catering, Getränkewagen, Kaffee, Kuchen, liebevoll dekorierte Bierzelt-Garnituren, bestes Sommerwetter und Live-Musik eine gute Grundlage für die von Hoffmann erhofften „guten Gespräche“ zur 100-Jahr-Feier boten.

Auch an jüngere Gäste war gedacht worden: mit Seifenblasen, Schminkecke und Spielen im Garten sowie dem Fun- und Erlebnis-Mobil des Landkreises auf dem Kirchweg.

jr

363 Mädchen und Jungen aus der Stadt Gifhorn nehmen am Sonnabend, 5. September, ihre Schultüte in die Hand: Dann ist großer Tag für die neuen Erstklässler. Für Eltern und Autofahrer bedeutet das: große Aufmerksamkeit.

02.09.2015

Kästorf. Zwei auf einen Streich: Strohballenbrände sorgten heute am späten Nachmittag für Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr.

30.08.2015

Gifhorn. Popstar Oonagh trat in ihrer alten Heimatstadt Gifhorn auf - und zwar im Garten des Café Charlottenburg, das ihre Mutter Elena Delliponti erst im März dieses Jahres übernommen hatte.

30.08.2015
Anzeige