Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Jeder vierte Drittklässler hat Probleme beim Sehen

Gifhorn Jeder vierte Drittklässler hat Probleme beim Sehen

Mit der Sommerpause ist ungefähr die Halbzeit erreicht für die Studie, die Prof. Dr. Kay-Rüdiger Harms von der Fachhochschule Ostfalia Wolfsburg und Optikermeister Michael Hornig zurzeit erstellen: Die Sehfähigkeit der Drittklässler im Landkreis Gifhorn wird untersucht. „Genau 277 Schüler haben wir bereits getestet“, berichtet Harms, angefangen haben sie im Boldecker Land.

Voriger Artikel
Dickes Lob für engagierte Bromer
Nächster Artikel
„Der Landkreis Gifhorn ist allein lebensfähig“

Halbzeit der Sehstudie: Prof. Dr. Kay-Rüdiger Harms (l.) und Optikermeister Michael Hornig überprüfen die Sehfähigkeit der Drittklässler.

Quelle: Rudert (Archiv)

Der bald festgestellte Trend hat sich erhärtet: „Ein Viertel der Kinder bräuchte eine Brille oder eine neue Brille“, zieht Harms eine Zwischenbilanz. 45 Kinder trugen eine Brille, 68 Kindern haben Hornig und Harms die Empfehlung gegeben, sich eine Brille zuzulegen oder die aktuelle Brille überprüfen zu lassen. „Das entspricht unseren Erwartungen“, sagt Harms. „Und es bestätigt Studien aus Berlin und Bayern mit Vorschulkindern.“
Etwas vorsichtiger ist der Professor mit einer anderen Zahl: „22 Prozent der Kinder sind nach Angaben der Eltern noch nie beim Augenarzt gewesen.“ Ob diese Zahl exakt so stimmt, da ist er eher skeptisch, aber auf alle Fälle erkennt er auch darin einen Trend: „Ein Besuch beim Augenarzt wird als nicht so wichtig erachtet wie beispielsweise ein Zahnarztbesuch.“
Hornig hat bei einer Tagung von Augenoptikern aus dem deutschsprachigen Raum das Projekt vorgestellt und offene Türen eingelaufen. „Wir sollen nächstes Jahr bei der Tagung unsere Ergebnisse vorstellen“, berichtet Harms.

Nach den Ferien geht die Untersuchung von Drittklässlern weiter. Harms hofft, dass sich auch Schulen aus dem Stadtgebiet Gifhorn an der Studie beteiligen. Er ist erreichbar unter Tel. 05361-892223170. Das Ergebnis soll Ende des Jahres vorliegen.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr