Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Jede Menge Müll gesammelt

Umwelttag in Kästorf Jede Menge Müll gesammelt

Kästorf. Nach erfreulicher Resonanz und leider reicher Ausbeute im Vorjahr ging der Kästorfer Umwelttag in die zweite Runde. „Wir haben wieder alles mögliche an Müll gefunden“, so Jürgen Völke.

Voriger Artikel
Ein gelungener Abend in einer heilen und fröhlichen Welt
Nächster Artikel
Abriss-Bagger knabbert sich durch das Charo-Optik-Haus

Für die Umwelt im Einsatz: Engagierte Kästorfer sammelten am Samstagvormittag im und ums Dorf reichlich Müll auf.

Quelle: Ron Niebuhr

Gifhorn. Zweieinhalb Stunden waren der Ortsbürgermeister und gut 30 Helfer aus Vereinen, Feuerwehr und Ortsrat in und um Kästorf unterwegs, um klar Schiff zu machen. Verteilt auf vier Gruppen sammelten Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf, was andere im und ums Dorf achtlos und widerrechtlich entsorgt hatten, vor allem ausrangierte Autoreifen und jede Menge Flaschen.

„Besonders schlimm war es wieder entlang der B4“, sagte Völke. In deren Umfeld fand sich auffallend viel Verpackungsmüll von Fastfood-Ketten. Die kuriosesten Fundstücke waren diesmal ein zwei Liter fassendes Einmachglas gefüllt mit Birnenkompott und eine zwar noch ungeöffnete, allerdings schon 1998 abgelaufene Bierdose.

Der Ortsbürgermeister dankte Werner Herrmann für die Organisation des Umwelttages, Tankstellenbetreiber Ulrich Nikolaus für die Bereitsstellung eines Anhängers sowie allen Helfern fürs Müllsammeln. Die Feuerwehr sorgte für ein Mittagessen. 2017 soll es eine Neuauflage geben. „Eigentlich könnten wir gleich nochmal loslaufen. Es findet sich bestimmt schon wieder etwas“, bedauerte Völke die zahlreichen Umweltsünder.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr