Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Jahreswagen-Diebe: Polizei fasst fünf Tatverdächtige
Gifhorn Gifhorn Stadt Jahreswagen-Diebe: Polizei fasst fünf Tatverdächtige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 26.02.2017
Jahreswagen-Verkaufshilfe (JV): Die Polizei fasst fünf Tatverdächtige, die es vermutlich auf Jahreswagen abgesehen hatten. Quelle: Lea Rebuschat
Anzeige
Gifhorn

Der Polizei zufolge meldete der Zeuge gegen drei Uhr am Sonntagmorgen, dass sich die Personen zunächst am Zaun der JV und anschließend an mehreren Fahrzeugen auf dem Hof der Firma zu schaffen machten. Daraufhin rückte die Polizei samt Hubschrauber und Funkwagenbesatzungen aus Gifhorn, Wolfsburg und Braunschweig aus.

Vor Ort trafen die Beamten auf fünf Personen im Alter zwischen 22 und 38 Jahren, die laut Polizei „hinlänglich bekannt“ sind und festgenommen wurden. Sie hatten den Angaben zufolge versucht, das Tor zur JV aufzuhebeln und es vermutlich auf die Jahreswagen abgesehen. Dabei blieb es laut Polizei beim versuchten Diebstahl. Die Männer hätten es vor allem auf Fahrzeuge des Modells VW T5 abgesehen gehabt.

Die Spurensicherung war heute vor Ort. Die Festgenommenen sollen am morgigen Montag einem Haftrichter vorgeführt werden.

hik


+ + + Dieser Text wurde aktualisiert + + +

Gifhorn Stadt Interessante Gesprächsrunde im Cardenap - Rotes Sofa: Gelungene Premiere mit Sybille Schnehage

Rotes Sofa kann nicht nur der NDR. Rotes Sofa kann auch das Café Aller. Und im Gegensatz zum meist eher seichten Talk im Fernsehen dürfen sich Besucher im Cardenap auf tiefschürfende Gespräche freuen. Zur Premiere begrüßte Martin Wrasmann am Donnerstagabend die Afghanistan-Expertin Sybille Schnehage.

25.02.2017
Gifhorn Stadt Lehrer, Schüler und Eltern kritisieren erneut Info-Politik der Stadt - Baumfällung an der Steinschule: Polizei räumt Schulhof

Tränen, lautstarker Protest und Polizeieinsatz: Gestern fielen an der Freiherr-vom-Stein-Schule die ersten Bäume, um Platz für den geplanten Supermarkt und das neue Parkhaus zu schaffen. Lehrer, Eltern und Schüler fühlten sich von der kurzfristig anberaumten Fällaktion überrumpelt. Die Stadt machte von ihrem Hausrecht Gebrauch - sie ließ den Pausenhof durch zwei Polizeibeamte räumen.

24.02.2017
Gifhorn Stadt Sturmtief über dem Landkreis - Stromausfall und umgestürzte Bäume

Sturmtief Thomas zog mit orkanartigen Böen und heftigem Regen auch über den Landkreis Gifhorn hinweg. Das Unwetter sorgte für Stromausfälle. Auch Feuerwehren mussten ausrücken, um umgestürzte Bäume aus dem Weg zu räumen.

24.02.2017
Anzeige