Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Jahresfest: Soul-Klänge und bunte Flamenco-Show
Gifhorn Gifhorn Stadt Jahresfest: Soul-Klänge und bunte Flamenco-Show
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 07.09.2015
Kam an: Die Tanzdarbietung der Flamenco-Formation „Aires del Sol“ gefiel. Quelle: Maren Kiesbye

„Die letzten paar Jahre lang hatten wir nur intern gefeiert“, erklärte Pressewart Steffen Meyer, „jetzt wollten wir den Diakonie-Geburtstag mal wieder in größerem Rahmen ausrichten.“

Leider meinte es der Wettergott nicht besonders gut mit Veranstaltern und Besucher - bei Dauerregen kamen nur 2000 statt der erwarteten 8000 Gäste. Trotzdem gab‘s ein tolles Programm: Als musikalisches Highlight trat die stimmgewaltige Tiana Kruskic mit ihrer Band Sister Soul and the Blaxperts gleich zweimal auf. Beim furiosen Finale holte Keyboarder Billy Ray Schlag wegen plötzlichem starken Regen alle Zuschauenden auf die überdachte Bühne - dort wurde zusammen weitergefeiert. „Das ist gelebte Inklusion“, war Meyer begeistert: „Die Band, Mitarbeiter, Bewohner und Flüchtlinge gemeinsam auf der Bühne - was für ein schöner Ausklang unseres Festes.“ Weitere Bühnenacts waren die „Delta Jazzmen“, die Rapgruppe „Die Allmächtige“ sowie Tanzdarbietungen der Flamenco-Formation „Aires del Sol“, der Trachtentanzgruppe Gifhorn, der Tanzschule Berger und der Cheerleaderinnen des VfL Wolfsburg.

Es gab auch viele Spaß-Aktionen für die kleineren Besucher, wie eine Handwerkerrallye und ein Menschenkicker. Auch die beliebte Tombola mit tollen gestifteten Preisen war natürlich wieder vor Ort. Das Catering-Team der Diakonie hatte auf einer Festplatz-Genussmeile für viele Leckereien gesorgt.

kye

Dieses Knöllchen ärgert Brigitte Hinrichs besonders: Weil ihr Auto mit zwei Rädern auf dem Gehweg parkte, soll die Gifhornerin 20 Euro bezahlen.

07.09.2015

Gifhorn. Wenn bei schweren Unfällen Menschen in Autos eingeklemmt sind, kommt es bei deren Befreiung aus den völlig zertrümmerten Wracks auf Sekunden an. Beim Umgang mit Rettungsschere und Hydraulikspreizer muss jeder Handgriff sitzen.

09.09.2015

Ein stimmungsvolles Konzert erwartete die rund 450 Besucher des Schlosshofes am Samstagabend: Die Simon and Garfunkel Revival Band war zu Gast und ließ die großen Hits des legendären Duos wieder aufleben.

06.09.2015