Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Jäger gestalten eine Woche den Schulunterricht mit
Gifhorn Gifhorn Stadt Jäger gestalten eine Woche den Schulunterricht mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 12.05.2010
Ins Jagdhorn geblasen: Die Klasse 4a der Astrid-Lindgren-Schule lernte eine Woche lang vieles über Wald und Jagd.
Anzeige

Jagdhornbläser des Hegerings Gifhorn begrüßten die Viertklässler mit Jagdleitsignalen, die Obmann Günter Voigt jeweils anschaulich erläuterte. Die Jägerin Regina Oppel aus Wilsche und Forstwirt Ingo von Lerchendorff aus Gamsen gestalteten in der Woche jeweils zwei Schulstunden pro Tag in der Klasse.

Dabei lernten die Schüler vieles über die Nahrungsbeziehungen im Wald, über Spuren von Wildtieren, das richtige Verhalten in Feld und Flur, die Ausbildung der Jäger und über Hege und Jagd.

Anhand von echten Präparaten lernten die Schüler Schwarten, Decken, Knochen, Federn, Zähne, Geweihe, Losung und Gewölle kennen. Die Große Münsterländerhündin Lotte kam auch mit in den Unterricht und freute sich über viele Streicheleinheiten. Am Freitag folgte der Praxisteil mit einer Moorbahn-Fahrt ins Große Moor bei Westerbeck.

Unter Anleitung von Kerstin Stadtlich-Meyer untersuchten sie dort das Leben im Moor. Es folgte eine Vorführung der Jäger, die das Arbeiten von Jagdhunden und Frettchen zeigte. Dann ging es mit Jägern auf einen spannenden Abendansitz mit anschließendem Lagerfeuer und Würstchenessen.

Die Band Creeperhead, eine neue Cover-Rock-Band um den Gifhorner Gitarristen Andrè Borawski, spielt am Samstag, 15. Mai, ab 20 Uhr im H1. Der Eintritt beträgt fünf Euro.

12.05.2010

Wieder eine Neuansiedlung im Weyhäuser Gewerbegebiet Klanze: Die Technische Versuchs- und Service GmbH (TVS) löst ihren Hauptsitz in Fallersleben an der Wolfsburger Landstraße auf und zieht nach Weyhausen, wie Weyhausens Bürgermeister Hans-Georg Ranta der AZ gestern mitteilte.

12.05.2010

Völlig verschwitzt steht Jannek Volk da, der Erstklässler ist begeistert vom Low-T-Ball-Turnier an der Bromer Grundschule. „Geht ganz einfach“, sagt er und berichtet im nächsten Satz: „Aber ich spiele ja auch Tennis.“

12.05.2010
Anzeige