Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Italien-Spiel: Hier können Fans live mitfiebern

Gifhorn Italien-Spiel: Hier können Fans live mitfiebern

Gifhorn. Die Spannung steigt: Heute Abend ab 21 Uhr spielt Deutschland im EM-Viertelfinale gegen Italien. Fußballfans haben in Gifhorn wieder zahlreiche Möglichkeiten, das spannende Spiel in Gemeinschaft mitzuerleben.

Voriger Artikel
Schwarzer Weg: Grundstein für Millionenprojekt gelegt
Nächster Artikel
Treffsicher: Rasmus Lutz holt sich die Königskrone

Das wollen die Fans heute auch wieder: Tore bejubeln beim Viertelfinal-Spiel gegen Italien. Übertragungen in Gifhorn gibt es bei der Fanmeile und in zahlreichen Gaststätten.

Quelle: Cagla Canidar

Für die Open-Air-Gemeinde ist wieder die Fanmeile auf dem Marktplatz erste Adresse. „Wir erwarten natürlich wieder zahlreiche Zuschauer“, sagt Jens Brünig von der Stadt. Mit diesem Gegner habe das Viertelfinale eigentlich Final-Qualität, ist er überzeugt. Das Wetter - laut Prognose soll es am Abend zum Spiel trocken sein, aber frisch - sieht Brünig weniger als Problem an: „Ein echter Fan kennt kein schlechtes Wetter.“

Auch Gifhorns Gastronomen haben sich wieder auf die Fußballfans eingestellt und erwarten volle Häuser. Eine Leinwand und einen Fernseher innen sowie einen großen Fernseher außen bietet Nektarius Moutas im SV-Heim an der Eyßelheide - und Spanferkel zur Feier des Abends. „Ich habe schon gute Vorbestellungen, die Leute haben Plätze reserviert.“

Im Alt Gifhorn gibt es Bratwurst vom Grill. „Es wird richtig voll“, heißt es dort. Die Fußballkneipe mit Leinwand und zwei Fernsehern hat extra einen neuen Beamer angeschafft und den Betriebsurlaub, der sonst immer zum Werksurlaub ist, verschoben, um bis zum Finale dabei sein zu können.

Auch Sven Wiese merkt, dass mit der Finalrunde immer mehr Fußballinteressierte in seine Gaststätte Zum Schützen-Wiese kommen. „Da ist natürlich jetzt mehr los.“ Und nun das Italien-Spiel ausgerechnet am Samstagabend: „Ein optimaler Termin.“ Er setzt darauf, dass beim Halbfinale wieder der Laden voll ist: „Wir sind jetzt mal dran, in einem Turnier gegen Italien zu gewinnen.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr