Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Isetal-Schüler sind bei Kästorfer Feuerwehr zu Gast

Gifhorn Isetal-Schüler sind bei Kästorfer Feuerwehr zu Gast

Kästorf. Nachwuchswerbung ist ein Thema, das bei der Kästorfer Feuerwehr im Mittelpunkt steht. Um Kinder für die ehrenamtliche Arbeit der Brandschützer zu begeistern, kooperiert die Ortswehr mit der Isetal-Schule. 15 Kinder waren fünf Wochen mit dabei. Die Abschlussveranstaltung fand im Gerätehaus statt.

Voriger Artikel
Kursus zu Gott, Sinn und Glaube
Nächster Artikel
Gorodki: Ein Stab wirft ein Städtchen um

Feuerwehr zum Anfassen: Die Kästorfer Brandschützer kooperieren mit der Isetal-Schule. Eine Arbeitsgemeinschaft von Grundschülern kam regelmäßig ins Gerätehaus.

Quelle: Photowerk (sp)

Gifhorn. „Mit Unterstützung der Betreuer unserer Jugendfeuerwehr wurde eine Arbeitsgemeinschaft ins Leben gerufen“, freut sich Feuerwehr-Pressewart Jörn Weusthoff über die tolle Resonanz des Projekts.

„Die Dritt- und Viertklässler sind gerne zur Feuerwehr gekommen - die AG hat unseren Schülerinnen und Schülern viel Freude bereitet“, lobt Lehrerin Gabriela Frerichs die Zusammenarbeit mit der Wehr. Ausrüstungsgegenstände kennenlernen, Schlauchverbindungen zusammen stecken, Tipps in Sachen Erste Hilfe oder das richtige Absetzen eines Notrufes: Die kleinen Gäste von der Isetal-Schule absolvierten insgesamt fünf AG-Doppelstunden. „Wir haben auch einen Ernstfall miterlebt - während einer Unterrichtseinheit musste die Feuerwehr plötzlich zu einem Einsatz in die Diakonie ausrücken“, berichtet Frerichs. Das sei ein unvergessliches Ereignis für die Kinder gewesen.

AG-Leiter Jan Holz, Kinderfeuerwehrwart Lothar Beitz und Mortimer Köhler bereitet die Zusammenarbeit mit den Grundschülern ebenfalls viel Vergnügen.

„Die Kinder sind sehr interessiert - es hat einfach nur Spaß gemacht“, sagt Beitz. Er hofft darauf, dass einige der kleinen AG-Teilnehmer demnächst den Weg zur Kinderfeuerwehr finden.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr