Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Isenbütteler Weg wird saniert

Gifhorn Isenbütteler Weg wird saniert

Darauf haben viele Autofahrer und Stoßdämpfer gewartet: Die Stadt Gifhorn saniert den Isenbütteler Weg. Der Startschuss ist inzwischen gefallen.

Voriger Artikel
Chor feiert 80-jähriges Bestehen
Nächster Artikel
Einigung im Schilderstandort-Streit

Isenbütteler Weg: Die Arbeiten an erstem Teilabschnitt laufen bis September.

Quelle: Photowerk (sba)

Zunächst ist der erste Bauabschnitt an der Reihe: zwischen Einmündung Limbergstraße und Kreuzung Sonnenweg. „Die Bauzeit läuft bis Mitte September“, sagt Joachim Keuch, Leiter des städtischen Tiefbaus.

Die Zeit brauchen die Bauarbeiter aber auch, denn es gibt viel zu tun. „Der Isenbütteler Weg wird komplett ausgekoffert und neu aufgebaut.“ Deswegen gilt Vollsperrung mit „Anlieger frei“. Versorger wie ASG, LSW und Telekom nutzen die Chance, ihre Leitungen und Hausanschlüsse gleich mit zu erneuern. 270.000 Euro hat die Stadt für dieses Jahr eingeplant. Im kommenden Jahr geht es mit den Bauarbeiten weiter – dann von der Bushaltestelle bis zum Carl-Goerdeler-Ring.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Geht es auch ohne Fleisch an Weihnachten? Was gibt es bei Ihnen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr