Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Isenbütteler Weg: Jeder fünfte Autofahrer zu schnell

Gifhorn Isenbütteler Weg: Jeder fünfte Autofahrer zu schnell

Aufgrund der Beschwerde eines Anwohners postierte sich der Radarwagen der Polizeiinspektion Gifhorn am Montagnachmittag am Isenbütteler Weg in Höhe des dortigen Regenrückhaltebeckens.

Voriger Artikel
Wieder brennt Container in der Südstadt
Nächster Artikel
Trickdiebe bestehlen Rentnerinnen

Zwischen 16 Uhr und 18 Uhr passierten insgesamt 536 Fahrzeuge die Messstelle, von denen 92 zu schnell unterwegs waren.

Acht dieser Autofahrer fuhren bei erlaubtem Tempo 30 mit mehr als 50 km/h am Radargerät vorbei, der Spitzenreiter wurde mit 65 km/h gemessen. Ihm drohen nun ein einmonatiges Fahrverbot, ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro plus Verwaltungsgebühr sowie drei Punkte im Flensburger Verkehrszentralregister.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr