Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Isenbütteler Jugendtreff bleibt vorerst im alten Feuerwehrhaus
Gifhorn Gifhorn Stadt Isenbütteler Jugendtreff bleibt vorerst im alten Feuerwehrhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 22.06.2010
Doch noch kein Umzug: Der Isenbütteler Jugendtreff bleibt vorerst im alten Gerätehaus der Feuerwehr. Quelle: Ron Niebuhr (Archiv)
Anzeige

Doch noch bleiben die Umzugskartons ungepackt. Erst wenn es dem Jugendtreff im ersten Stock des alten Feuerwehrgebäudes am Damm zu eng wird, geht es ab in die Schule.
„Die Besucherzahlen haben sich nicht maßgeblich verändert“, berichtet Renate Schween im AZ-Gespräch. „Wir werden das aber weiter verfolgen“, versichert die Fachbereichsleiterin für Ordnung und Jugend. Rund 25.000 Euro wollte die Samtgemeinde für den Umbau der geräumigeren Hausmeisterwohnung und die Einrichtung des neuen Jugendtreffs locker machen. Das Geld bleibe nun vorerst auf der hohen Kante liegen.
Schon jetzt halten sich nachmittags und abends rings um die Schule zahlreiche Jugendliche auf, Beschwerden von Anwohnern habe es bereits gegeben. Die Präsenz der Jugendförderung könnte helfen, das Konfliktpotenzial zu verringern. „Das allein ist aber nicht ausschlaggebend für einen Umzug“, betont Schween.
Durch die Verzahnung von Schule und Jugendförderung hoffte die Verwaltung auf eine „bessere Erreichbarkeit problematischer Jugendlicher“. Zumindest in Calberlah sei dies nach dem Umzug des Jugendtreffs in die Haupt- und Realschule geglückt.

til

Schwimmen, Springen, Laufen, Langstrecke, Werfen: MTV und SV Gifhorn veranstalten Sonntag, 8. August, einen gemeinsamen Sportabzeichentag für alle Interessierten. „Sportfeste sind ein wirkungsvolles Mittel zur Mitgliederwerbung“, sagt MTV-Schatzmeister und Organisator Helmuth Christmann.

22.06.2010

Das wird ein Spaß: Basteln, Toben, Flohmarkt – mit einem Tag der offenen Tür lädt das FBZ Grille am Donnerstag, 24. Juni, 14 bis 18 Uhr, ein (AZ berichtete). Auch das Kindertheater-Stück „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer wird gezeigt.

22.06.2010

Bislang waren die Wettmershägener von der Datenautobahn abgehängt, doch das ändert sich nun: Gestern stellten Wobcom und Wolfsburger Stadtwerke einen Richtfunkmasten am Ostende des Ortes auf.

22.06.2010
Anzeige