Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Investor hat Bauantrag für Bowlingcenter gestellt
Gifhorn Gifhorn Stadt Investor hat Bauantrag für Bowlingcenter gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 02.06.2010
Bowlingcenter: Die Pläne für dieses neue Freizeitangebot in Gifhorn werden konkret. Ein Unternehmer plant die Eröffung für Oktober.
Anzeige

„Der Bauantrag für Gastronomie und Bowlingbahnen ist gestellt,“ ist Zilinski zuversichtlich, dass das Projekt auf dem Grundstück Ecke Braunschweiger Straße/Sonnenweg schon bald angegangen werden kann. „Ein Investor steht in den Startlöchern, der Mietvertrag ist unterschrieben“, freut er sich darüber, dass seine Idee nun doch in die Tat umgesetzt werden kann. Auf Grund der bisher zum Gesamtkonzept gehörenden Spielhallen hatte die Stadt die Planungen abgelehnt (AZ berichtete).
„Nun gibt es baurechtlich keine Einwände mehr“, spricht der Braunschweiger Unternehmer inzwischen von einer guten Zusammenarbeit mit der Verwaltung. Es müssten lediglich kleinere Auflagen erfüllt werden.
Neben den acht modernen Bowlingbahnen will Zilinski im Erdgeschoss eine „schmucke Gastronomie mit Sportsbar“ unterbringen. „Zum Restaurant gehört auch eine Außensitzfläche“, sagt Zilinski.
Gemeinsam mit seinem Investor blickt Zilinski optimistisch in die Zukunft: „Wenn es gut läuft, denken wir sogar daran, die Bowlinganlage um vier Bahnen zu erweitern.“ Auf der Hofseite stehe dafür ausreichend Platz zur Verfügung.

ust

Einen Tag nach dem „DAS!-Eisblock-Städteduell“ – Gifhorn holte ein Remis und verlor durch Münzwurf gegen Greifswald (AZ berichtete) – fühlt sich die Stadt als Gewinner des Wettstreits. Fotos seien Beleg für den Gifhorner Sieg, so Bürgermeister Manfred Birth. „Wir sind jedoch ein guter Verlierer und akzeptieren den Ausgang.“

02.06.2010

Die Lebenshilfe Gifhorn bietet eine Vielzahl von Freizeiten für Menschen mit Behinderungen an. Neu gegründet hat sie mit sechs anderen Lebenshilfen aus dem Bezirk Braunschweig das Urlaubsbüro Reiselust. So wächst das Angebot an betreuten Reisen.

02.06.2010

Gut gerüstet treten nach den großen Ferien Neubokeler Kinder ihren ersten Schulweg an. Zwei Wochen lang hatte die Verkehrswacht die Kinder des Kindergarten Neubokel mit dem Schulweg, seinen Tücken und Gefahren vertraut gemacht.

02.06.2010
Anzeige