Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Internet-Abstimmung: Die DLRG braucht Unterstützer
Gifhorn Gifhorn Stadt Internet-Abstimmung: Die DLRG braucht Unterstützer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 30.04.2014
Hoffen auf 1000 Euro: Die Mitglieder der DRLG Königslutter, die regelmäßig am Tankumsee im Einsatz sind, wollen einer der beliebtesten Vereine Deutschlands werden. Quelle: Nowak (Archiv)
Anzeige

Die Ing-Diba-Bank hat einen Wettbewerb ausgeschrieben: je 1000 Euro an die 1000 beliebtesten Vereine in Deutschland. Gewinner ist, wer im Internet die meisten Stimmen bekommt. Bis zum 3. Juni haben die Vereine Zeit, auf Stimmenfang zu gehen – wie sie das machen, bleibt ihnen überlassen.

Die DLRG Königslutter hat sich – unter anderem – via Facebook an die Isenbütteler gewendet mit der Bitte um tatkräftige Unterstützung bei dem Online-Voting. Sascha Kühne, zweiter Vorsitzender und Schriftführer der DLRG Königslutter, berichtet, was mit den 1000 Euro passiert, sollte der Verein unter den ersten 250 der Kategorie 76 bis 200 Mitglieder landen: „Das Geld könnten wir in neue Zelte für Kinderfreizeiten investieren.“ Auch eine Herz-LungenWiederbelebungspuppe für Erste-Hilfe- und Sanitätskurse steht auf der Wunschliste, und „wir könnten unsere Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung weiter intensivieren“.

  • Auf der Homepage der Ing-Diba (www.ing-diba.de) unter dem Button „über uns“ geht es zur Aktion.
  • Aus dem Landkreis Gifhorn beteiligen sich an der Aktion auch die folgenden Vereine: MTV Gifhorn (Judo), JFV Kickers Hillerse/Leiferde/Volkse-Dalldorf, TTC Schwarz-Rot Gifhorn, TSV Fortuna Bergfeld, SV Meinersen-Ahnsen-Päse, SV Ribbesbüttel, SV Abbesbüttel, SSV Kästorf.

tru

Anzeige