Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Inklusion gehört beim Hof längst zum Alltag

Bundestagswahl 2013 Inklusion gehört beim Hof längst zum Alltag

Isenbüttel. Was für einen tollen Job die Mitarbeiter und Bewohner des Heilpädagogischen Bauernhofs in Isenbüttel machen, erlebte Hubertus Heil hautnah: Der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Gifhorn-Peine schaute den Hof zusammen mit SPD-Vertretern aus Gemeinde, Samtgemeinde und Landkreis an.

Voriger Artikel
Bilanz im Großen Moor
Nächster Artikel
Taucher bergen Toten aus Tankumsee

Besuch aus Berlin: SPD-Bundestagsabgeordneter Hubertus Heil (vorne) schaute auf dem Heilpädagogischen Bauernhof in Isenbüttel vorbei.

Quelle: Ron Niebuhr

Der Hof besteht seit 14 Jahren im Südosten von Isenbüttel. 1990 haben Eltern und Betroffene zunächst einen Verein gegründet. Neun Jahre später haben sie den Traum vom heilpädagogischen Bauernhof verwirklicht. Der Hof arbeitet mit der Lebenshilfe Gifhorn und dem Reit- und Fahrverein Isenbüttel zusammen. Heil freute sich, endlich mal Zeit gefunden zu haben für einen Besuch: „Gesprächsthemen finden wir sicher einige - von Hochwasser bis Inklusion“, sagte er.

Derzeit wohnen 16 Menschen auf dem Hof. Weitere Mitarbeiter bilden seit gut einem Jahr eine Wohngemeinschaft in Isenbüttel. Sie verstehen sich prächtig mit ihren Nachbarn: „Man hilft sich beim Rasenmähen und Schneeschippen, feiert zusammen Geburtstag“, sagte Hofleiter Roland Bursian. Die Wohngruppe sei ein „Paradebeispiel für Inklusion“.

So wie der Hof selbst: „Hier hat man Inklusion bereits gelebt, als der Begriff noch gar nicht gebräuchlich war“, sagte Bursian. Spaziergänger und Radfahrer machen Pause im Hofcafé, Kunden aus nah und fern decken sich auf dem Hof mit Bioprodukten ein, Schulklassen und Kindergärten unternehmen Ausflüge dorthin. „Meistens macht das viel Spaß. Es gab aber auch schon mal eine Klasse, die richtig anstrengend war“, erzählte Mitarbeiter Sascha Glindemann.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr