Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
In den Ferien: Häkeln, schnitzen, basteln

Ettenbüttel In den Ferien: Häkeln, schnitzen, basteln

Ettenbüttel. Sie schnitzen, häkeln, basteln oder bearbeiten Speckstein: Für Herbstferien-Kinder hat die Dorfgemeinschaft Ettenbüttel jetzt wieder einiges auf die Beine gestellt.

Voriger Artikel
Schwerer Verkehrsunfall bei Gamsen
Nächster Artikel
Verkehrsunfall bei Meinersen

Kürbis-Schnitzereien: Viele Aktionen bietet die Dorfgemeinschaft Ettenbüttel für Herbstferien-Kinder an.

Quelle: Michael Reichel

Der Startschuss fällt am Montag, 27. Oktober. In der Zeit von 14.30 bis 16.30 Uhr ist Kürbisschnitzen auf dem Hof Ramme angesagt. Der Preis richtet sich nach der Kürbisgröße.

Weiter geht es am Dienstag, 28. Oktober. Von 14.30 bis 16 Uhr bietet Corinna Michelsen in Bokelberge das Bearbeiten von Speckstein mit Motiven aus der Umgebung an für Kinder ab sechs Jahre. Die Teilnahme kostet acht Euro.

Am Mittwoch, 29. Oktober, basteln Ferienkinder von 16 bis 18 Uhr mit dem Sportverein im Dorfgemeinschaftshaus (DGH)einen Riesen-Bubbler für Seifenblasen. Die Aktion ist geeignet für Kinder ab sechs Jahre.

Am Donnerstag, 30. Oktober, heißt es von 16 bis 17 Uhr im Schützenheim „Willst Du mit mir spielen?“. Kinder ab sieben Jahre sind willkommen.

Am Freitag, 31.Oktober, ist ab 14.30 Uhr Kutsche fahren angesagt auf dem Allertalhof. Kinder bis neun Jahre sind in Begleitung Erwachsener dabei. Die Teilnahme kostet fünf Euro.

Für Montag, 3. November, lädt Corinna Michelsen von 14 bis 17 Uhr Kinder ab sechs Jahre nach Bokelberge zum Nachmittag mit Tieren ein. Allwetterkleidung wird empfohlen, die Teilnahme kostet zwölf Euro.

Am Mittwoch, 5. November, geht es von 16 bis 18 Uhr darum, Granny Squares - Quadrate - zu häkeln. Dazu lädt Isabelle Franke, Zum Steg 1, ein. Die Teilnehmer sollten mindestens Stäbchen und Luftmaschen häkeln können. Bitte Wolle und Nadel mitbringen.

Am Donnerstag, 6. November, geht es ab 15 Uhr im DGH für Kinder ab fünf Jahre um Serviettentechnik mit Monika Cohn. Die Teilnahme kostet ein bis 2,50 Uhr. Am Freitag, 7. November, folgt ab 15 Uhr im DGH Teil zwei Serviettentechnik.

Anmeldungen für alle Veranstaltungen bei Marianne Breilmann von der Dorfgemeinschaft, Tel.: 05375-955873 , oder beim Anbieter.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr