Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt In Sekunden ist das Fenster aufgehebelt
Gifhorn Gifhorn Stadt In Sekunden ist das Fenster aufgehebelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 26.09.2013
Sekundenschnell: Hauptkommissar Ferdinand Hoffmann führt vor, wie schnell sich mit einem Schraubendreher Fenster aushebeln lassen. Quelle: Photowerk (co)
Anzeige

Mit dabei war der Hans-Herrmann Salge, Fachmann für Einbruchsschutz bei der Gifhorner Polizei. Auf Wunsch begleitete er die Schwülperaner zu ihren Wohnhäusern und beriet sie kostenlos zum Thema Einbruchsschutz. „Wir wollen auf die Leute zugehen und auf Schwachstellen hinweisen“, so Hauptkommissar Ferdinand Hoffmann, der anhand von Mustern Tipps zum Thema Einbruchssicherheit im Infomobil gab. Die Einbruchsquote im Papenteich ist relativ hoch - über die Autobahn 2 können sich die Täter schnell aus dem Staub machen.

Hoffmann rät, es den Ganoven so schwer wie möglich zu machen. „Nach wenigen Minuten brechen die Täter ab.“ Einfache Fenster lassen sich mit einem Schraubendreher sekundenschnell aushebeln. „Die Leute sind erstaunt, wie einfach das geht.“ Pilzkopfverriegelungen sind erheblich sicherer - und lassen sich nachrüsten.

Außerdem boten die Beamten den Bürgern an, ihre Fahrräder registrieren zu lassen. „Über die Datenbank können wir gefundene Fahrräder schnell den Eigentümern zuordnen“, so Hoffmann. Und oft genug würden Gelegenheitsdiebe das Fahrrad nach ihrer Fahrt in den nächsten Straßengraben werfen.

co

Anzeige