Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt In Gifhorn steigt Street Food Open Air
Gifhorn Gifhorn Stadt In Gifhorn steigt Street Food Open Air
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 07.02.2017
Leckereien aus der ganzen Welt: In Gifhorn gibt es erstmalig ein Street Food Open Air. Quelle: Foto: Christina Rudert
Anzeige
Gifhorn

„Offenes Feuer, dampfende Töpfe und Pfannen, frische Kräuter, exotische Gewürze, leckere Gerüche, und internationales Flair sorgen für eine tolle Atmosphäre“, versprechen Daniel Arzt und Lukas Bock von der Street Food Open Air, die diesen Winter-Market im Dezember bereits erfolgreich in Weyhausen auf die Beine gestellt hatte (AZ berichtete).

„Street Food Artisten aus aller Welt bringen kulinarische Genüsse nach Gifhorn. Von Burgern über geräucherte BBQ-Spezialitäten bis hin zu süßen Desserts - für jeden ist etwas Passenden dabei“, hoffen Arzt und Bock auf Zuspruch.

Als Aussteller zugesagt haben bisher La Crêpe d‘Hermine, Boon Food-Foodtruck, Street Gourmet,Food Fighter, Holsteiner, Chilees, Pan Kowalski, Die Foodpiraten und Flammkuchen.

Geöffnet ist Gifhorns Street Food Open Air am Freitag, 24. Februar, in der Zeit von 16 bis 22 Uhr, am Samstag, 25. Februar, von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag, 26. Februar, von 11 bis 20 Uhr.

ust

Gifhorn Stadt Kontrollen seit drei Jahren verstärkt - VLG ertappt so viele Schwarzfahrer wie nie zuvor

Noch nie wurden so viele Schwarzfahrer in Bussen der Gifhorner VLG erwischt wie 2016. Allerdings ist seit nunmehr drei Jahren das Risiko, ertappt zu werden, auch deutlich größer. Denn seit Februar 2014 ist ein Security-Unternehmen mit der Fahrscheinkontrolle beauftragt.

06.02.2017
Gifhorn Stadt Fachschule Pädagogik mit offenen Lernräumen - BBS 1 in Gifhorn: Schüler gestalten Raum neu

Selbstorganisiert, ganzheitlich und forschend lernen und lehren: Schülerinnen und Schüler der Fachschule Pädagogik der Berufsbildenden Schulen 1 (BBS 1) sind das Projekt „GIFmida“ gemeinsam angegangen und haben einen Kunstraum konzeptionell umgestaltet und weiter entwickelt.

06.02.2017
Gifhorn Stadt Projekt Kreisel-Bypass kommt jetzt in Fahrt: - 16 Bäume an der Braunschweiger Straße gefällt

Tabula rasa an der Braunschweiger Straße: Die Stadt Gifhorn macht in dieser Woche den Weg frei für den dreispurigen Ausbau der Braunschweiger Straße zwischen Kreisel Nordhoffstraße und Eyßelheide-Kreuzung. Fast alle der insgesamt 16 Bäume zwischen der jetzigen Fahrbahn und dem Geh-Radweg an der östlichen Seite sind bereits weg.

06.02.2017
Anzeige