Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Immer wieder Rotlichtverstöße von Radlern

Gamsen Immer wieder Rotlichtverstöße von Radlern

Gamsen. Für Radfahrer, die auf einem Radfahr- oder Schutzstreifen auf der Fahrbahn unterwegs sind, gilt die Ampel für den Autoverkehr. Das muss sich in Gamsen in Fahrtrichtung Innenstadt auf der neu geregelten Hamburger Straße noch einspielen. Am Donnerstagmorgen klärte dort der Polizei-Verkehrsexperte Hans-Heinrich Kubsch auf.

Voriger Artikel
B-4-Ausbau: Der Antrag wird bald gestellt
Nächster Artikel
Autofahrer versuchte junge Frau zu entführen

So besser nicht: Für Radler auf der Fahrbahn gilt an der Todeskurve in Gamsen - und nicht nur dort - die Ampel für den Autoverkehr.

Quelle: Cagla Canidar

„Sie verführen mich nicht.“ Die Radlerin hat es eilig, lässt sich nicht auf ein Gespräch mit Kubsch ein und radelt munter weiter - darf sie auch, denn sie hat bei Rot angehalten und ist erst bei Grün weiter. Auch andere, vornehmlich Erwachsene im reiferen Alter halten sich ans Rotlicht, sie machen bei der Aktion des Sicherheitsberaters sogar die Mehrheit aus. Das freut Kubsch. Denn es gebe Beschwerden, dass immer wieder Radler das Rotlicht missachteten.

Der Erste, den er anhält, ist ein 27-Jähriger, der weitergeradelt ist, obwohl die Ampel rot zeigte. Es bleibt bei Verwarnung mit Aufklärung. „Beim nächsten Mal sind das 60 Euro und ein Punkt.“

„Grundsätzlich gilt: Radfahrer, die die Fahrbahn benutzen, haben die Lichtsignalanlage für den Fahrverkehr zu beachten“, erläutert Kubsch. Die Regelung sei keinesfalls Schikane. Es gehe um die Sicherheit. Wenn für die Hamburger Straße in Richtung Stadt rot sei, habe der einbiegende Verkehr aus der Straße Zum Luisenhof grün oder der Verkehr aus Richtung Süden kommend, der abbiegen will. Gerieten Radfahrer dazwischen, könne es gefährlich werden.

Die selbe Regelung gilt in Gamsen für Radfahrer auch an den Ampeln an der Raiffeisenstraße und am Aldi/Netto/Hammer-Einkaufszentrum. In Fahrtrichtung Norden müssen die Radler an der Todeskurve laut Kubsch übrigens nicht bei Rot halten, weil sie den Geh-Radweg nutzen.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
VWI-Treppenhauslauf in Wolfsburg
Kommunalwahl im Landkreis Gifhorn am 11. September 2016

Am 11. September sind alle Einwohner im Landkreis Gifhorn aufgerufen, über die Zukunft ihrer Kommunen zu entscheiden. mehr

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Alle Nachrichten zum Diesel-Skandal bei VW

Alle Neuigkeiten und Hintergründe zum VW-Abgasskandal finden Sie auf unserer Themenseite. mehr