Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Immer mehr Taschendiebstähle
Gifhorn Gifhorn Stadt Immer mehr Taschendiebstähle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 24.02.2016
Trauriger Trend: Einen deutlichen Anstieg der Taschendiebstähle im Kreis Gifhorn registriert die Polizei - und mahnt zu mehr Aufmerksamkeit. Quelle: Photowerk (Archiv)
Anzeige

Während die Ladendiebstähle rückläufig seien (368 im Jahr 2014, 305 im vergangenen Jahr), registrierten die Ermittler einen deutlichen Anstieg bei den Taschendiebstählen (49 in 2014, 58 in 2015). „Insbesondere bei diesen Straftaten trifft es verstärkt Senioren“, weiß Schmidt. Tatorte seien insbesondere die großen Einkaufsmärkte im Gifhorner Stadtgebiet. In Einzelfällen würden die Täter jedoch auch in der Fußgängerzone „ihrer Arbeit“ nachgehen.

Die Diebe nutzten häufig das Gedränge und die Schlangen vor den Supermarkt-Kassen, um an Geldbörsen, Handys oder EC-Karten zu kommen. „Vielfach wird es ihnen aber auch sehr leicht gemacht“, sagt Schmidt. Oftmals lägen Handtaschen - manchmal sogar geöffnet - in den Einkaufswagen. Wenn der Kunde sich dann nur für einen Augenblick abwende, griffen die Diebe blitzschnell zu. „Die Täter kennen keine moralischen Hemmungen“, so der Kripo-Chef.

„Taschendiebstahl ist ein Phänomen, das auch die Polizei in Gifhorn in den letzten Jahren mehr und mehr beschäftigt“, ergänzt Andreas Sosniak von der Analysestelle der Gifhorner Kripo. Wie Schmidt rät Sosniak dazu, Handtaschen oder Geldbörsen nicht aus den Augen zu lassen.

Nach der Tat und der Entnahme des Bargelds würden Handtaschen, Geldbörsen und Brieftaschen von den Tätern weggeworfen.

ust

Die Gifhorner SPD bereitet sich auf die Kommunalwahlen am 11. September vor. Am Sonnabend erstellte der Ortsverein in einer Versammlung die Kandidatenlisten.

22.02.2016

Gifhorn. Reger Betrieb herrschte am Sonntag im Foyer und im Großen Saal der Gifhorner Stadthalle, wo wieder ein Hallenflohmarkt stattfand. An 68 Ständen boten private Anbieter Flohmarkt-Fans allerlei an.

21.02.2016

Gifhorn. Der legendäre Hamburger Blues-Musiker Abi Wallenstein begeisterte am Freitagabend mit seiner Gruppe Blues Culture bei seinem zweiten Konzert im Gifhorner Kultbahnhof - vor ausverkauftem Saal.

21.02.2016
Anzeige