Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Im „Treff“ ist immer was los

Parsau Im „Treff“ ist immer was los

Parsau. Gut besucht ist der Parsauer Jugendtreff ja eigentlich immer. Zum Anschneiden der Geburtstagstorte beim 15-jährigen Bestehen war im „Treff“ aber noch einiges mehr los als sonst. Viele Besucher von heute und damals, Abordnungen anderer Jugendtreffs und Vertreter aus Politik, Verwaltung und Kirche kamen zum Gratulieren - und zum Feiern.

Voriger Artikel
Mehr als nur ein Kneipensport: Darts ist neu in Ribbesbüttel
Nächster Artikel
Hotel und Gaststätten: Fachkräfte gesucht

Geburtstagstorte angeschnitten: Der Parsauer Jugendtreff feierte sein 15-jähriges Bestehen.

Quelle: Taeger

Wie passend der schlichte Name ist, zeigt der Blick auf die Besucherzahlen: 27 Jugendliche kommen durchschnittlich an jedem der drei Öffnungstage, um Freunde zu treffen und gemeinsam Zeit zu verbringen. „Dieses ist unser bestbesuchter Jugendtreff“, bestätigte Christina Jensch als Jugendpflegerin der Samtgemeinde Brome. Zudem lobte sie die kontinuierliche Arbeit und den Ideenreichtum der Treffleiter Michael Gose, Sören Henke und Jana Keppler.

Gose brachte das Erfolgsrezept auf den Punkt: „Man kommt nicht nur in den Treff, um da zu sein, sondern auch um etwas zu erleben.“ Das konnten die Gäste auch auf der Geburtstagsfeier. Für Lacher sorgte etwa das Video, in dem die Jugendlichen ihrem - teils frisch renovierten - Treff „Happy Birthday“ wünschten. „Es ist cool hier“, meinte einer der Gratulanten. Spaß brachte auch eine Dia-Show, die die Besucher an die letzten 15 Jahre erinnerte.

Ein lang ersehnter Wunsch wird vielleicht bald in Erfüllung gehen. Laut Gose soll es bald WLAN-Internet und zwei Arbeits-Laptops geben. Neben einem besseren Empfang sind dann auch Hilfestellungen möglich, beispielsweise bei Hausaufgaben oder Bewerbungen.

tgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr